Ökumenische Jury vergibt Preis beim Filmfestival Achtung Berlin

Im Rahmen des Filmfestivals Achtung Berlin – New Berlin Film Award vom 18. bis 25. April 2012 vergibt die Ökumenische Jury einen mit 1.000 Euro in bar dotierten Preis. Diese sektionsübergreifende Auszeichnung wird gestiftet von der Bruderhilfe Familienfürsorge, den Versicherern im Raum der Kirche. Die Verleihung findet am Mittwoch, dem 25. April 2012 um 20.00 Uhr im Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin, statt.

Die Ökumenische Jury setzt sich in diesem Jahr zusammen aus David Hassenforder, Theologe und Kaplan der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Potsdam, sowie Regina Beetz, Lehrerin einer katholischen Grundschule im Erzbistum Berlin.
Auf evangelischer Seite besetzen Roland Avenard, Schauspieler und Hörfunk-Sprecher, und Barbara Manterfeld-Wormit, Pfarrerin der evangelischen Dreifaltigkeitsgemeinde in Berlin und langjährige Sprecherin des „Wort zum Sonntag“, das Auswahlgremium.

Mehr Informationen zur Jury gibt es hier...