Pressemeldung

Ökumenische Karfreitagsprozessiondurch Berlins historische Mitte

Mit Amnesty International-Generalsekretärin Selmin Çalışkan, Diakonie-Präsident Ulrich Lilie, Caritas-Direktorin Ulrike Kostka und anderen
Termin: Karfreitag, 25. März 2016, 11.00 Uhr

An der ökumenische Karfreitagsprozession durch Berlins Mitte nehmen in diesem Jahr neben Bischof Markus Dröge, Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein und Weihbischof Matthias Heinrich auch namhafte Vertreter von Hilfsorganisationen teil, unter anderen Amnesty International-Generalsekretärin Selmin Çalışkan, Diakonie-Präsident Ulrich Lilie und Caritas-Direktorin Ulrike Kostka. Sie werden an den jeweiligen Stationen Berichte von gegenwärtig Leidenden aus ihren jeweiligen Arbeitsfeldern vor Augen stellen. Jalal Aldebes, Flüchtling aus Syrien, berichtet an der letzten Station des Prozessionswegs von seinen Erfahrungen.

Die Berliner Karfreitagsprozession nimmt im Jahr 2016 Bezug auf das Themenjahr der Lutherdekade „Reformation und die Eine Welt“. „Wir gehen die Karfreitagsprozession als Schweigeprozession im Gebet und stillen Gedenken auch für Menschen, die heute in unserer Einen Welt Leid und Schmerz ertragen“, erklärt Superintendent Bertold Höcker, der die Karfreitagsprozession mit initiiert hat. Auch zahlreiche Glaubensgeschwister aus der Ökumene werden erwartet.

Die Prozession beginnt um 11.00 Uhr direkt nach dem Gottesdienst in der St. Marienkirche. Von dort aus ziehen die Teilnehmenden zu sechs weiteren Stationen, unter anderem zum Berliner Dom, der Hedwigs-Kathedrale und als Abschluss zum Französischen Dom auf dem Gendarmenmarkt. An den jeweiligen Stationen werden die Leidensgeschichten vorgetragen. Bibellesungen aus der Passionsgeschichte spiegeln das Gehörte.

Karfreitagsprozession am 25. März 2016
11.00 Uhr nach dem Gottesdienst an der St. Marienkirche
Karl-Liebknecht-Str. 8, 10178 Berlin

Die Erinnerungstexte lesen:

  • Barbara Deml, Stellv. Vorstandsvorsitzende des Evangelischen Missionswerks Deutschland
  • Selim Çalışkan, Generalsekretärin Amnesty International Deutschland
  • Ulrike Kostka, Diözesancaritasdirektorin
  • Ulrich Lilie, Präsident des Evangelischen Werks für Diakonie und Entwicklung
  • Sabine Werth, Gründerin und Vorsitzende der Berliner Tafel e. V.
  • Jalal Aldebes, geflüchtet aus Syrien

Rückfragen an:
Christiane Bertelsmann
Pressesprecherin Evangelischer Kirchenkreis Berlin Stadtmitte
Tel.: 0170-237746 Email: c.bertelsmann(ät)kkbs.de

www.kkbs.de/informationen-zur-karfreitagsprozession