Ökumenische Motorradpilgerfahrt von Berlin nach Santiago de Compostela

Foto: Bikerpfarrer

Vom 10. August 2013 bis 25. August 2013 startet eine ökumenische Motorradpilgerfahrt von Berlin ins spanische Santiago de Compostela. Initiator ist Pfarrer für  Bernd Schade, Beauftragter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz für die Arbeit mit Motorradfahrerrinnen und Motorradfahrern. Mitfahren kann jeder, der Interesse hat. Auch Teilstrecken mitzufahren ist möglich. Eine Unterkunft müssen sich Spontanentschlossene aber selber suchen. Die Route führt über Erfurt, Würzburg, Aspin-en-Lavedan (Frankreich), Corgo Lugo (Spanien) nach Santiago de Compostela. Auf der Pilgerfahrt werden Kirchen aufgesucht, es gibt Andachten, Gesänge und Schweigezeiten.

Treffpunkt für die Abfahrt: 10. August 2013, 10.00 Uhr auf dem Gelände von POLO-Motorrad, Großbeerenstraße 2, 12107 Berlin.

Weitere Informationen:

Pfarrer Bernd Schade, Beauftragter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz für die Arbeit mit Motorradfahrerrinnen und Motorradfahrern, Telefon: 0179/5181943