Offene Tür Berlin e.V. nach einjähriger Zwischenlösung an neuem Standort in Prenzlauer Berg

Die traditionsreiche therapeutisch-seelsorgerliche Einrichtung OFFENE TÜR BERLIN – Beratung und Begleitung von Einzelnen und Paaren – ist nach einer fast einjährigen Interimslösung von der Pfalzburger Straße in Berlin-Wilmersdorf in neue Räume nach Berlin-Prenzlauer Berg umgezogen und ab sofort dort erreichbar. Sie befindet sich jetzt in einem Ladengeschäft in der Wichertstraße 33/Ecke Dunckerstraße, fußläufig zum S-Bhf. Prenzlauer Allee. Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Bonifatiuswerkes in Paderborn, konnten die schönen, jetzt wieder einfach zugänglichen, Beratungs- und Begegnungsräume teilweise mit neuem Inventar augestattet werden.
Die OFFENE TÜR BERLIN E.V. wurde vor 50 Jahren von dem Jesuitenpater Gebhard Graf Stillfried-Rattonitz in der Nähe des Kurfürstendamms als Anlaufstelle für „rastlose und seelisch entwurzelte Großstädter“ gegründet. Seither beraten und begleiten qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Singles und Paare bei psychischen oder religiösen Schwierigkeiten und in akuten seelischen Krisen – auf Wunsch auch anonym.
Die OFFENE TÜR BERLIN ist ein beraterisch-seelsorgeliches Angebot der Katholischen Kirche in Berlin und steht Ratsuchenden mit und ohne weltanschaulichem, konfessionellen oder religiösem Hintergrund offen.
Zur Vereinbarung von Gesprächen ist das Sekretariat der OTB montags bis donnerstags von 13.30 bis 17.00 Uhr erreichbar.

Kontakt und weitere Informationen:

OFFENE TÜR BERLIN E.V.
P. Justinus Reich OP
Wichertstraße 33, 10439 Berlin-Prenzlauer Berg
S-Prenzlauer Allee/Schönhauser Allee
Tel.: (030) 32 10 22 20
Fax: (030) 30 20 57 29
E-Mail: info(ät)ot-berlin.de
www.ot-berlin.de