Pressemeldung

Papstschreiben zum Synodalen Weg der Katholischen Kirche in Deutschland

Im Erzbistum Berlin wird das Schreiben von Papst Franziskus zum Synodalen Weg der Katholischen Kirche in Deutschland dankbar aufgenommen: „Wir werden diesen Text mit den Menschen in unserem Erzbistum, die am Gelingen des Synodalen Wegs mitwirken, aufmerksam lesen. So werden wir herausfinden, welche Konsequenzen sich daraus für diesen Reformprozess ergeben“, erklärt der Generalvikar des Erzbistums, P. Manfred Kollig SSCC. „Als Leitung werden wir diesen Brief nicht interpretieren, sondern ihn im Sinne des synodalen Geistes in Gremien und Gruppen lesen, betrachten und gemeinsam entschlüsseln.“

Das Schreiben des Papstes und die Stellungnahme der Deutschen Bischofskonferenz und des ZdK finden Sie unter www.dbk.de

 

Interview P. Manfred mit domradio.de