Pfingsten 2007 - 7. Nacht der offenen Kirchen

Bereits zum siebten Mal laden die christlichen Kirchen in Berlin und Brandenburg ein zur Nacht der offenen Kirchen. 130 Gemeinden öffnen in der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag ihre Kirchen und laden u.a ein zu Ausstellungseröffnungen, Konzerten, Kirchenführungen, Andachten, Lesungen, Kirchturmbesteigungen, kulinarischen Leckerbissen, Lobpreis u.v.m.

Ein besonderer Höhepunkt ist die „Tempelhofer lange Nacht der Orgeln“.
Eröffnet wird die Nacht mit dem „Ökumenischen Pfingstweg“ am Pfingstsonntag, 27.5., 19.00 Uhr. Dieser führt in diesem Jahr vom Bebelplatz zum Berliner Dom. Angeführt wird die kurze Prozession von Bischof Theodor Clemens, Bischof Wolfgang Huber, Erzpriester Constantin Mihoc und Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky.

Ihren Abschluss findet die Nacht der offenen Kirchen in einem Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst am Pfingstmontag, 28.5., 11 Uhr, auf dem John-F.-Kennedy-Platz vor dem Schöneberger Rathaus.

Das Programmheft erhalten Sie beim

Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg
Tel.: (030) 342 1000
E-Mail: <script> </script> info
Alle Veranstaltungen finden Sie aktuell unter:  www.offenekirchen.de