Priesterweihe in der St. Hedwigs-Kathedrale

Am Samstag, den 28. Juni 2008, 10:00 Uhr, weiht Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky in der St. Hedwigs-Kathedrale vier Diakone zu Priestern:

Leszek Bartuzi (31) aus der Pfarrei St. Johannes der Täufer, Kazimierz Dolny (Polen). Als Diakon war er in Maria Frieden (Berlin-Mariendorg) tätig, dort ist auch am Sonntag, 29. Juni, 10:00 Uhr, die Primiz.

Markus Hartung, (36) aus der Pfarrei Herz Jesu, Lünen, absolvierte sein Diakonats-Praktikum in St. Antonius (Potsdam-Babelsberg). Er feiert seine Primiz in St. Clara (Neukölln) am Sonntag, 29. Juni, 10:45 Uhr.

Marc-Anton Hell (30) aus der Pfarrei St. Philipp Neri, München, war Diakon in St. Ludwig (Wilmersdorf), wo er auch am Sonntag, 29. Juni, 12:00 Uhr, seine Primiz feiert.

Frank-Michael Scheele (53) aus der Pfarrei St. Matthias, Berlin-Schöneberg, leistete sein Diakonatspraktikum in Zu den heiligen Zwölf Aposteln (Berlin-Schlachtensee). Die Primiz wird er in seiner Heimatpfarrei, St. Matthias, am Sonntag, 29. Juni, 12:00 Uhr, feiern.

Primiz nennt man den ersten Gottesdienst, den der Neupriester als Hauptzelebrant feiert. Dem Gottesdienst der Priesterweihe steht der Erzbischof vor.

Videomitschnitt der Priesterweihe
Einen Mitschnitt der Priesterweihe können Sie auf YouToube sehen. <link http: www.youtube.com heidrichberlin _blank>Hier ...