Sankt Hedwig beteiligt sich am Tag des offenen Denkmals

Foto: Detlef Bluhm

Die Sankt Hedwigs-Kathedrale öffnet am Tag des offenen Denkmals ihre Türen zu Führungen durch den derzeit geschlossenen Innenraum.

Für die Führungen ist eine Anmeldung nötig:

Die Anmeldezahlen sind begrenzt, es ist eine Haftungsausschlusserklärung zu unterzeichnen.

Nach Eingang der Baugenehmigung befindet sich das Projekt der Umgestaltung des Innenraums in der Ausschreibungsphase. Somit ist eine Besichtigung möglich. Gleichzeitig wird die aktuelle Baumaßnahme an der Kuppel und die geplante Umgestaltung am Bauzaun erläutert werden.