Segnungsgottesdienste für Liebende am Valentinstag

Am Valentinstag, Donnerstag, 14. Februar 2013, laden vier katholische Pfarrgemeinden zu Segnungsgottesdiensten für Liebende ein, Verheiratete und Unverheiratete, Paare und Freunde, Christen und Nichtchristen – alle, die das Thema Liebe umtreibt. Am Ende des Gottesdienstes können Paare und Einzelpersonen sich persönlich segnen lassen.

Nach dem Gottesdienst sind alle Besucher bei einem Imbiss und einem Glas Wein zur Begegnung eingeladen.

19:00 Uhr Gottesdienst zum Valentinstag in St. Otto
Heimat 67, 14165 Berlin-Zehlendorf
Info: Esther Göbel (030) 79 01 82 35
esther.goebel(ät)erzbistumberlin.de  

19:00 Uhr Ökumenischen Segnungsgottesdienst für Liebende in Salvator
Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1, 12307 Berlin-Lichtenrade
Info: Kpl. Thomas Pfeifroth
kaplan(ät)salvator-lichtenrade.de

20:00 Uhr Segensgottesdienst in St. Canisius
Witzlebenstraße 30, 14057 Berlin
Info: Pater Christoph Soyer (030) 32 00 01 14
kgi(ät)erzbistumberlin.de  

20:00 Uhr Gottesdienst in St. Eduard
Kranoldstr. 22/23, 12051 Berlin
Info: Lissy Eichert (030) 627 30 69-210
l.eichert(ät)christophorus-berlin.de

Seit dem vierten Jahrhundert feiern Christen den Todestag des heiligen Valentin. Der Legende nach traute der Bischof verliebte Paare und schenkte ihnen Blumen aus seinem Garten. Er starb als Märtyrer, da er am christlichen Glauben festhielt. So erbitten Christen jedes Jahr den Segen des Heiligen für ihre Liebe.