Pressemeldung

Segnungsgottesdienste für Liebende und Singles am Valentinstag

Anlässlich des Valentinstags am Samstag, 14. Februar 2015, gibt es in drei katholischen Kirchen Angebote zu besonderen Gottesdiensten:

Zum zweiten Mal lädt das Herz-Jesu-Kloster Berlin Singles zu einem Valentinstagsgottesdienst ein, am Freitag, 13. Februar 2015 (am Vorabend des Valentinstages), um 19.30 Uhr, in die Klosterkirche, Greifswalder Str. 18A, in Berlin-Prenzlauer Berg. Im Anschluss gibt es Zeit für Gespräche bei Wein und Knabberei.

In St. Dominicus (Lipschitzallee 74, 12353 Berlin-Gropiusstadt) können sich die Liebenden am Valentinstag in der Abendmesse am 14. Februar 2015 um 18.00 Uhr besonders segnen lassen.

Zu einem speziellen Segnungsgottesdienst sind alle Liebenden am Samstag, 14. Februar 2015, 20.00 Uhr herzliche eingeladen. Verheiratete und Unverheiratete, Paare und Freunde, Christen und Nichtchristen können in die Kirche St. Canisius kommen und sich am Ende des Gottesdienstes persönlich segnen lassen. Nach dem Gottesdienst sind alle Besucher bei einem Glas Wein zur Begegnung eingeladen: St. Canisius, Witzlebenstraße 30, 14057 Berlin, Info: Pater Christoph Soyer (030) 32 00 01 14, kgi(ät)erzbistumberlin.de.

Seit dem vierten Jahrhundert feiern Christen den Todestag des heiligen Valentin. Der Legende nach traute der Bischof verliebte Paare und schenkte ihnen Blumen aus seinem Garten. Er starb als Märtyrer, da er am christlichen Glauben festhielt. So erbitten Christen jedes Jahr den Segen des Heiligen für ihre Liebe.