Sterzinsky – Woelki – Benedikt – 50 Jahre Vatikanum IIJahrbuch für das Erzbistum Berlin 2012 erschienen

Drei Personen stehen im Mittelpunkt des „Jahrbuch für das Erzbistum Berlin 2012“, das Mitte November im Verlag der Katholischen SonntagsZeitung erscheint.

So nehmen Nachrufe und Würdigungen des verstorbenen Erzbischofs Georg Kardinal Sterzinsky, die Vorstellung und Einführung des neuen Berliner Erzbischofs Dr. Rainer-Maria Woelki und der Besuch des Heiligen Vaters Papst Benedikt XVI. einen breiten Raum ein.

Mit einem weiteren Schwerpunkt erinnert das Jahrbuch an die Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils vor 50 Jahren aus Berliner Sicht.

Wie in jedem Jahr beinhaltet das Jahrbuch darüber hinaus die gewohnte Palette an praktischen Informationen: Adressen von Pfarreien und katholischen Schulen gehören ebenso dazu wie Ansprechpartner in den Verbänden, ein Überblick über wichtige Veranstaltungen des Bistums, Nachrufe auf verstorbene Persönlichkeiten sowie eine Chronik.

Die beiliegende CD stellt selten gespielte geistliche Werke des 20. Jahrhunderts vor: Das „Te Deum“ von Heinz Werner Zimmermann und die „Messe Solennelle“ von Louis Vierne. Sie wird ergänzt durch eine Predigt von Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky.

Jahrbuch für das Erzbistum Berlin 2012
Mit CD
kartoniert, 176 Seiten, 160 mm x 215 mm
ISBN: 978-3-939168-15-7
EUR 9,90

Das Jahrbuch kann in jedem Buchladen unter Angabe der ISBN-Nummer bestellt werden oder direkt hier online.

 

Ein kostenloses Besprechungsexemplar können Sie gerne anfordern.