Pressemeldung

Wie Kirche zu den Menschen kommtLesung aus dem neuen Buch von Erzbischof Koch

Ist es normal zu glauben? In einigen Regionen Deutschlands ist es so normal, dass man schon die Frage danach als „unnormal“ empfinden würde. Insgesamt gehören rund 23,3 Millionen Deutsche der katholi-schen Kirche an. Vermutlich empfindet der Großteil der Gläubigen diese Zugehörigkeit als normal. Aber spätestens bei der Frage nach der Glaubenspraxis kommt man auch dort mit „normal“ nicht mehr sehr weit: Früher war es normal, jeden Sonntag in die Kirche zu gehen. Heute ist das – trotz weiterhin bestehender Sonntagspflicht für Katholiken – nicht mehr normal. Laut Statistik der Deutschen Bischofskonferenz liegt der Gottesdienstbesuch im Durchschnitt bei knapp 10 Prozent. Interessanterweise sind die Bistümer Görlitz (rund 19 Prozent) und Erfurt (knapp 17 Prozent) mit Abstand Spitzenreiter! Auch die anderen ostdeutschen Bistümer – mit Ausnahme von Berlin (gut 10 Prozent) – liegen deutlich über dem Durchschnitt. Salopp könnte man sagen: In Ostdeutschland ist es nicht normal, katholisch zu sein, aber als Katholik normaler, in die Kirche zu gehen.

Heiner Koch – seit 2015 Erzbischof von Berlin – beschäftigt sich in seinem neuen Buch damit, wie die Kirche zu den Menschen kommen kann. In zwölf Kapiteln greift Heiner Koch Erfahrungen von und mit Menschen auf, die ihm in seiner Stadt begegnet sind. Er erzählt seine Geschichten und Erfahrungen so, dass der Mehrwert des christlichen Glaubens in einer unübersichtlichen, von Religionslosigkeit wie religiöser Pluralität geprägten Zeit deutlich wird. Ein überzeugendes und überraschend lebensnahes Glaubensbuch.

Der Autor
Heiner Koch, Dr. theol., geboren 1954, war viele Jahre in der Seelsorge und als Studentenpfarrer tätig, danach als Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Erzbischöflichen Generalvikariat Köln. Ab Mai 2006 war er Weihbischof in Köln, ab Januar 2013 Bischof des Bistums Dresden-Meißen. 2015 wurde er zum Erzbischof von Berlin ernannt.

Lesung mit Erzbischof Heiner Koch am 5. April 2019, 18.30 Uhr in der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum, Heckerdamm 230, 13627 Berlin.

Mehr Infos

 

Heiner Koch
Zu Gott ums Eck

Hardcover mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-579-01467-8
Hardcover
€ 18,00 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A]  | CHF 25,90 *  (* empf. VK-Preis)

Hier kann man das Buch käuflich erwerben.