„Wir haben die ganze Welt in jeder Gemeinde.“Kardinal Arborelius, Bischof von Stockholm, zu Gast in Berlin

Der Karmelitenpater Anders Arborelius OCD ist der erste Schwede auf dem katholischen Bischofsstuhl von Stockholm. 2017 wurde er durch Papst Franziskus zum Kardinal ernannt. 2018 wurde er in Schweden als „Mann des Jahres“ in den Medien gefeiert.

Am 18. September 2019, 19.00 Uhr, hält Kardinal Arborelius in der Katholischen Akademie einen Vortrag unter dem Thema „Leben in Gottes Gegenwart – in Minderheit und Migration“, an der anschließenden Diskussionsrunde nimmt auch Benedicta Lindberg teil. Sie ist in Schweden Generalsekretärin von „Respekt“, der Bischöflichen Aktion für den Respekt in allen Lebensphasen.

Mit dem Besuch in Berlin führen die Nachbarbistümer den Dialog und Austausch fort, Kardinal Arborelius nimmt auch an der Wallfahrt des Pastoralen Personals und an der Tagung „die pastorale!“ über die pastorale Situation in den neuen Bundesländern teil.

Im Erzbistum Berlin wie im Bistum Stockholm wissen Katholiken darum, was es bedeutet als Minderheit zu leben und als Gemeinden von den Erfahrungen der Einwanderer und nicht zuletzt vieler Konvertiten geprägt zu sein. Auf dem Land leben die wenigen Katholiken weit entfernt voneinander und die Städte und Metropolen sind geprägt durch Säkularität, Multikulturalität und Vielsprachigkeit.

Bei allen Gemeinsamkeiten gibt es wichtige Unterschiede. Für die Katholische Kirche in Schweden ist die Minderheitensituation mit 1,2% Katholikenanteil immer schon selbstverständlich gewesen. Sie ist eine arme Kirche in einem reichen Land. In Deutschland dagegen haben wir es mit einer insgesamt gut ausgestatteten Kirche zu tun, die dabei ist, eine Pastoral für die neue Diasporasituation zu entwickeln. Grund genug für einen intensiven Austausch von Erfahrungen und Reflexionen über die Frage, was es heißt, in unserer Situation in Gottes Gegenwart zu leben.

Mittwoch, 18. September 2019, 19.00 Uhr:
Leben in Gottes Gegenwart – in Minderheit und Migration
Abendvortrag und Gespräch mit Lars Anders Kardinal Arborelius OCD (Stockholm)
Anschl. Diskussionsrunde mit  Erzbischof Dr. Heiner Koch, Benedicta Lindberg und Kardinal Arborelius OCD
Moderation: Uta Raabe
Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin
Anmeldung:
www.erzbistumberlin.de/anmeldung/schweden