„Wir haben es satt!“Demonstration fordert gutes Essen und gute Landwirtschaft

Am 18. Januar 2014 findet in Berlin zum vierten Mal die bundesweite „Wir haben es satt!“-Demonstration unter dem Motto „Wir haben Agrarindustrie satt! Gutes Essen. Gute Landwirtschaft. Für Alle!“ statt. Start der Auftaktkundgebung ist um 11 Uhr auf dem Potsdamer Platz in Berlin.

 

Wir werden uns vorher am Potsdamer Platz sammeln und Fahnen, Plakate und weitere Demonstrationsartikel verteilen. Treffpunkt am 18. Januar ist um 10:30 Uhr vor dem Restaurant Vapiano, rechts neben dem Hotel Ritz Carlton. Wir bitten Sie nach Möglichkeit zum gemeinsamen Treffpunkt zu kommen.

Das breite gesellschaftliche „Wir haben es satt!“-Bündnis möchte mit der Demonstration auf die weltweit dramatischen Folgen der agrarindustriellen Massenproduktion für Bäuerinnen und Bauern, Verbraucherinnen und Verbraucher, Tiere und Umwelt hinweisen. Gefordert wird von der neuen Bundesregierung zügiges Handeln für eine gerechte und global verantwortliche Agrarpolitik. Zur Demonstration in Berlin werden erneut Tausende Menschen erwartet.

Weltweit sind die Folgen der agrarindustriellen Massenproduktion für Bäuerinnen und Bauern, Verbraucherinnen und Verbraucher, Tiere und Umwelt dramatisch. Die neue Bundesregierung muss jetzt handeln und für eine gerechte und global verantwortliche Agrarpolitik sorgen. Schluss mit der Klientelpolitik für die Agrarindustrie!

Dafür braucht es unseren Protest!

www.wir-haben-es-satt.de