Zentrum der Katholischen Stadtkirchen- und Hochschularbeit in Potsdam Einweihung und Segnung durch Erzbischof Koch am Freitag, 23. Juni 2017

Am Freitag, dem 23. Juni 2017, 11.00 Uhr, eröffnet Erzbischof Dr. Heiner Koch das Zentrum der Katholischen Stadtkirchen- und Hochschularbeit in Potsdam in der Hegelallee 55 am Nauener Tor.

Pastoralreferentin Eva Wawrzyniak ist in Potsdam seit rund einem Jahr für Stadtkirchenarbeit und Hochschulseelsorge zuständig. Im Erdgeschoss des Gebäudes in der Hegelallee ist jetzt ein Zentrum für Begegnungen und Veranstaltungen entstanden. Es wird auch das neue Zuhause der Studentengemeinde Philipp Neri sein.

Die Arbeit des Zentrums ist Dienst der Kirche an der Stadtgesellschaft, Darstellung des katholischen Glaubens, Unterstützung von Menschen im Bereich von Hochschule und Wissenschaft und Förderung der Katholischen Hochschulgemeinde Potsdam Philipp Neri.

Sie verpflichtet sich zu Vernunftgebrauch, Wahrhaftigkeit und Respekt vor der Freiheit des Anderen. Sie weiß sich getragen von Glaube, Liebe, Hoffnung und ist zur Freude berufen. Aktuelle Projekte sind die Ausbildung von ehrenamtlichen Kirchenführern, das „Lehrhaus“ (Hebräische Bibellektüre), die Vorbereitung des Tags der Religionen und das Semesterprogramm der Hochschulgemeinde.

An der Einweihung wird neben Erzbischof Koch auch Propst Klaus-Günter Müller mitwirken.