Pressemeldung

Zum 50. Todestag von Petro Werhun:Liturgie im byzantinischen Ritus

Zum 50. Todestag von Petro Werhun feiert der Apostolische Exarch Petro Kryk am kommenden Sonntag, 11. Februar, 17.00 Uhr im Berliner St. Josefsheim einen Gottesdienst im byzantinischen Ritus. Daran teilnehmen werden auch Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky und Weihbischof Wolfgang Weider. Werhun war 1927 als Seelsorger für die griechisch-katholischen Ukrainer nach Berlin gekommen. Im St. Josefsheim in der Pappalallee richtete er eine Kapelle ein. Von dort wurde er 1945 verhaftet und nach Sibirien verschleppt, wo er am 7. Februar 1957 starb. Von Johannes Paul II selig gesprochen, wird er als Märtyrer und Wegbereiter der Ökumene verehrt.

Sonntag, 11. Februar, 17.00 Uhr
St. Josefsheim
Pappelalle 60-61
10437 Berlin (Prenzlauer Berg)

Kontakt:

Pfarrei Heilige Familie
Pfarrer Dr. Michael Höhle
Wichertstr. 23
10439 Berlin
Tel.: (030) 445 41 50
Tel.: (030) 44 79 38 07
E-Mail: <script> </script> Kath.Pfarramt