Zum Heiligen Jahr der BarmherzigkeitEhrenamtliche Mitarbeiter an der „Heiligen Pforte“ in Berlin- Moabit gesucht

Am Sonntag, dem 17. Januar 2016, wird auch im Erzbistum Berlin in St. Paulus (Waldenserstr. 28, Moabit) eine Heilige Pforte eröffnet. Bei der Eröffnung wird der Vers gesprochen „Öffnet mir die Tore zur Gerechtigkeit, damit ich eintrete, um dem Herrn zu danken. Das ist das Tor zum Herrn, nur Gerechte treten hier ein“.

Pilger durchschreiten die Pforte, um sich mit Gott zu versöhnen. Die Pilgerkirche Sankt Paulus wird im Laufe des Jahres von vielen Pilgern besucht werden. Für eine gute Begleitung werden Ehrenamtliche für folgende Aufgaben gesucht:

  • Besucherinnen und Besucher zum Jahr der Barmherzigkeit willkommen heißen
  • Informationen weitergeben und Anliegen aufnehmen
  • Besuchergruppen oder einzelne Besucher betreuen

Vorgesehen sind jeweils 2-3 Stunden mittwochs, freitags oder sonntags. Die intensive Vorbereitung übernehmen Benedikt Zimmermann und Carla Boehnstedt. Ein Informationstreffen findet statt am Donnertag, 14.1.2016 von 18.30 Uhr- ca. 21.00 Uhr in Sankt Paulus.

Anmeldung und weitere Informationen:

Diakon Rui Wigand
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.
Residenzstraße 90, 13409 Berlin

Tel.: 666 33 1033

Heilige-Pforte(ät)erzbistumberlin.de