Das Erzbistum Berlin sucht zum Sommer 2021

 

    einen Priester für die Gehörlosenseelsorge

 


Ihre Aufgaben:

  • Sie sind Teil des Teams der Gehörlosenseelsorge
  • Sie gewährleisten regelmäßig die Feier der Sakramente in Gebärdensprache
  • Sie wirken mit bei Gemeindetreffen und vernetzen sich mit den Akteuren in und um die Gehörlosenseelsorge in Berlin und den Fachkollegen aus anderen Bistümern
  • Sie sind Ansprechpartner für taube Menschen und sind bereit sie seelsorgerlich zu begleiten
  • Sie halten engen Kontakt mit den Verantwortlichen im Erzbischöflichen Ordinaria


Ihr Profil:

  • Sie sind Priester im Dienst des Erzbistums (inkardiniert oder mit Gestellungsvertrag)
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Seelsorge für Menschen mit Behinderung oder sind bereit, sich in diesem Bereich fortzubilden
  • Sie kennen die Kultur tauber Menschen, können die Deutsche Gebärdensprache oder sind bereit, diese zu erlernen


Rahmenbedingungen:


Die Übertragung der Aufgabe erfolgt im Rahmen einer Erzbischöflichen Beauftragung und ist nicht mit einem eigenen Anstellungsverhältnis für diese Tätigkeit verbunden.

Weitere Informationen zur Stelle erhalten Sie bei Sr. Monika Ballani, monika.ballani(ät)erzbistumberlin.de


Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 10. Februar 2021 unter der Angabe der Ausschreibungsnummer 2021/S/1 per E-Mail als PDF (möglichst eine Datei) an:


Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Niederwallstraße 8-9, 10117 Berlin
personalentwicklung(ät)erzbistumberlin.de