Das Erzbischöfliche Ordinariat Berlin sucht schnellstmöglich eine/n


Referent/in (m/w/d) im Bereich Pastoral

Schwerpunkt Jugendkirche sam


50 % einer Vollzeitstelle / unbefristet

Wir sind:

Die Jugendseelsorge im Bereich Pastoral des Erzbischöflichen Ordinariats Berlin trägt Sorge für die Qualität der Jugendpastoral im Erzbistum Berlin. Sie ist Initiator des Netzwerkes Junge Kirche und gemeinsam mit der Diözesanstelle des BDKJ Projektträger der Jugendkirche sam, die sich folgenden Grundsätzen verpflichtet fühlt:

  • Mit der Jugendkirche sam (er-)leben junge Menschen Kirche.
  • In der Verbindung von kirchlicher Tradition und Jugendkultur entstehen überraschende Impulse.
  • Die digitale Welt im Besonderen social media verstehen wir als „Aufenthaltsort“ junger Menschen.
  • Durch Begegnung an unterschiedlichen Orten eröffnet die Jugendkirche sam Wege zum Glauben.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung, Mitarbeit, Beratung und Leitung von innovativen pastoralen Projekten und Angeboten mit und für junge Menschen im Sinne des Leitbilds der Jugendkirche sam.
  • Als Teil der Jugendseelsorge wirken und arbeiten Sie mit an der Neuausrichtung der Jugendseelsorge im Erzbistum Berlin.
  • Sie entwickeln digitale Plattformen für Begegnung und Verkündigung.
  • Sie organisieren die Öffentlichkeitsarbeit der Jugendkirche (Homepage, Soziale Medien, Printmedien).
  • Sie gestalten die Weitergabe von Impulsen und Projektideen an Multiplikator*Innen vorranging im Erzbistum Berlin.
  • Zu Ihren Aufgaben zählen auch Vernetzungstätigkeiten im Bereich der Arbeit der Jugendkirche sam auf Bistums- und Bundesebene, sowie bei bundesweiten Konferenzen (Ökumenisches Jugendkirchen Symposium, Tagungen afj, u.ä.).

Ihr Profi:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung im theologischen oder sozialpädagogischen Bereich oder vergleichbare Qualifikation.
  • Sie bewegen sich wie selbstverständlich in der digitalen Welt.
  • Sie verfügen über Berufserfahrungen im Bereich Projektarbeit mit Jugendlichen.
  • Sie sind teamfähig, kreativ, entscheidungsfreudig und arbeiten eigenverantwortlich.
  • Sie haben Freude im Umgang mit jungen Menschen und an einem Arbeiten auf deren Augenhöhe.
  • Sie sind bereit zu Diensten an Abenden, Wochenenden und mehrtägigen Veranstaltungen.
  • Eine Mitgliedschaft in und aktive Teilnahme am Leben der Katholischen Kirche sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Anerkennung der Präventionsordnung gegen sexualisierte Gewalt.

 
Wir bieten:

Eine Anstellung mit einem Anteil von 50 % einer Vollzeitstelle mit einem attraktiven Entgelt entsprechend Dienstvertragsordnung (DVO), eine zusätzliche Altersversorgung und Zugang zu weiteren Sozialleistungen.
Dienstsitz ist Berlin-Kreuzberg, Waldemarstr. 8-10, 10999 Berlin.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 01.03.2020 unter der Ausschreibungsnummer 2020/R/01 per E-Mail als PDF an:


Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Bewerbungsmanagement
Niederwallstraße 8-9, 10117 Berlin
bewerbung(ät)erzbistumberlin.de