Das Erzbischöfliche Ordinariat Berlin
sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

 

Personalsachbearbeiter/-in (m/w/d)

(Teilzeit 75% / unbefristet)


Wir sind:
Das Erzbischöfliche Ordinariat Berlin ist die zentrale Verwaltungsbehörde des Erzbistums Berlin. Hier
werden alle organisatorischen, planerischen und verwaltungstechnischen Aufgaben für die
katholischen Pfarreien und Einrichtungen im Erzbistum Berlin übernommen. Für den Bereich Personal-
Ressourcen, Abrechnung und Verträge, wird ein/e Sachbearbeiter/-in (m/w/d) gesucht.

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Durchführung der Entgeltabrechnung (Kidicap/Ppay) und der Zeitwirtschaft eines Mitarbeiterkreises
  • Erstellung der Arbeitsverträge und Personalaktenführung
  • Betreuung und Beratung der Mitarbeitenden in abrechnungsrelevanten Fragen
  • Erledigung der Korrespondenz, u. a. mit der Schriftgutverwaltungs-Software REGISAFE
  • Mitwirkung an projektbezogenen Aufgaben

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Wünschenswert Berufserfahrung im Bereich der Personalsachbearbeitung
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und Personalabrechnungsprogrammen
  • Kenntnisse im Tarifrecht (DVO/ TVöD) sind wünschenswert
  • Engagiertes, mitarbeiterorientiertes Auftreten sowie Teamfähigkeit
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche

Wir bieten:

  • Dienstvertragsordnung (DVO) in Anlehnung an den TVöD VKA
  • Tarifliche Sonderzahlungen
  • Betriebliche Altersversorgung (KZVK)
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • BVG-Jobticket und Jobrad
  • Fortbildungen und Exerzitien


Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.07.2022 unter Angabe der
Ausschreibungsnummer 2022/R/31 per E-Mail als PDF an:


Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Bewerbungsmanagement
Niederwallstraße 8-9, 10117 Berlin
bewerbung(ät)erzbistumberlin.de