Das Erzbischöfliche Ordinariat Berlin
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Sachbearbeiter/-in im Bereich Pastoral

für das Projekt Weltjugendtag (m/w/d)

(Teilzeit 50 % / befristet bis 31.10.2023)


Wir sind:
Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsstelle des Erzbistums Berlin. Hier werden
alle organisatorischen, planerischen und verwaltungstechnischen Aufgaben für die katholischen
Pfarreien und Einrichtungen der Katholischen Kirche (zum Beispiel Bildungshäuser oder Schulen) in
Berlin, Brandenburg und Vorpommern übernommen. Darüber hinaus ist es Arbeitgeber für rund 2.500
Mitarbeitende im kirchlichen Dienst.

Ihre Aufgaben:

Mitplanung, Durchführung und Nachbereitung einer Jugendwallfahrt des Erzbistums Berlin zum
Weltjugendtag (WJT) nach Lissabon im August 2023 in Zusammenarbeit mit Referent*innen aus BDKJ
und Jugendseelsorge.

Die Aufgabenfelder umfassen unter anderem:

  • Veranstaltungen im Rahmen der Vor- und Nachbereitung (Planungsprozess des Vorbereitungsteams, Infoabende, Vortreffen, Elternarbeit, etc.)
  • Planung und Umsetzung von Werbestrategie und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erarbeitung von Materialien zur Reise, z.B. spirituellem Leitfaden, Pilgerheft, Pilgerpaket, Schutzkonzept
  • Übernahme von Verantwortung für Teilbereiche, z.B. Entwicklung eines Kommunikationsund Notfallkonzeptes, des Finanzplans inkl. Abrechnung der Projektgelder im Anschluss
  • Allgemeine Aufgaben der Sachbearbeitung (Listenpflege, Rundmails, …)

Ihr Profil:

  • Sie haben einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss im Bereich Sozialarbeit, Theologie, Religionspädagogik, Eventmanagement oder in einem vergleichbaren Feld
  • Sie haben Erfahrung und Spaß an der Koordination von Teams im Bereich Gemeinde- oder Jugendarbeit
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Gruppenreisen oder Großprojekten der Jugendarbeit
  • Sie haben Erfahrungen in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit
  • Sie verfügen über Kommunikationsfähigkeit
  • Sie können strukturiert arbeiten
  • Sie verfügen über Kommunikationsfähigkeit auf Englisch, idealerweise auch in portugiesischer Sprache
  • Sie haben die Bereitschaft zur Arbeit am Abend und am Wochenende; Reisebereitschaft
  • Technische Kenntnisse im Bereich von Newsmailing, Homepage und Social Media wären wünschenswert
  • Die Mitgliedschaft in und die aktive Teilnahme am Leben der katholischen Kirche sind für Sie selbstverständlich

Wir bieten:

  • Dienstvertragsordnung (DVO) in Anlehnung an den TVöD VKA
  • tarifliche Sonderzahlungen
  • Betriebliche Altersversorgung (KZVK)
  • BVG-Jobticket und Jobrad
  • Fortbildungen und Exerzitien


Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter der Angabe der
Ausschreibungsnummer 2022/R/41 per E-Mail als PDF an:


Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Bewerbungsmanagement
Niederwallstraße 8-9, 10117 Berlin
bewerbung@erzbistumberlin.de