Das Erzbischöfliche Ordinariat Berlin
sucht zum 01.11.2022 eine/n

 

Sekretär/-in (m/w/d)

für die Zentrale Servicestelle Aufsicht

(Vollzeit / unbefristet)


Wir sind:
Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsstelle des Erzbistums Berlin. Hier werden
alle organisatorischen, planerischen und verwaltungstechnischen Aufgaben für die katholischen
Pfarreien und Einrichtungen der Katholischen Kirche in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-
Vorpommern übernommen. Für die neu errichtete Zentrale Servicestelle Aufsicht wird ab 01.11.2022
ein/e Sekretär/-in gesucht.

Ihre Aufgaben:

  • Sekretariatsaufgaben für den Leiter Aufsicht: insbesondere Korrespondenz, Postein- und -ausgang einschließlich der E-Mails an Funktionsadressen, Telefonservice, Dokumentenverwaltung, Aufbau eines eigenen (Revisions-)Archivs und eines Formularbestands für den gesamten Revisionsablauf in Anlehnung an andernorts beschaffte Muster
  • Einrichtung, Pflege und Administration eines noch zu beschaffenden prüfungsunterstützenden Softwareprogramms
  • Mitwirkung bei der Haushaltsplanung, Rechnungsbearbeitung, Reisekostenabrechnung
  • Organisatorisches: insbesondere Raumbuchung, Einladung, Besucher:innenempfang, Zusammenstellung der Unterlagen, Dokumentation bzw. Protokollführung, Koordination und organisatorische Vor- und Nachbereitung der Revisionsprüfungen, Fristenkontrolle hinsichtlich der Erledigung von Prüfungserinnerungen, -anmerkungen und -auflagen

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung, idealerweise mit einer mehrjährigen Berufserfahrung im Sekretariat der Revision eines Unternehmens oder Verbandes oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder einer Steuerkanzlei
  • Sie verfügen über einen sicheren und exzellenten Umgang mit allen gängigen MS-Office- Anwendungen und sind auch aufgeschlossen für die Erlernung und Anwendung neuer Softwareprogramme
  • Sie verfügen über eine selbständige, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise und zeigen hohes Engagement sowie besonders ausgeprägte Diskretion
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen und Werten der Katholischen Kirche

Wir bieten:

  • Dienstvertragsordnung (DVO) in Anlehnung an den TVöD VKA
  • tarifliche Sonderzahlungen
  • Betriebliche Altersversorgung (KZVK)
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • BVG-Jobticket und Jobrad
  • Fortbildungen und Exerzitien


Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.08.2022 unter der Angabe der
Ausschreibungsnummer 2022/R/43 per E-Mail als PDF an:

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Bewerbungsmanagement
Niederwallstraße 8-9, 10117 Berlin
bewerbung(ät)erzbistumberlin.de