Das Erzbischöfliche Ordinariat Berlin
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt


  

Fachreferent/-in (m/w/d)

Strategieentwicklung Religionsunterricht

(Vollzeit / unbefristet)


Das Erzbistum Berlin ist Anbieter von Religionsunterricht an staatlichen Schulen in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sowie an den katholischen Schulen in eigener Trägerschaft. 20.000 Schüler:innen nehmen dieses Angebot wahr. Für die strategische Entwicklung der Lernorte, den Aufbau eines passenden Managementsystems und die Koordinierung der Umsetzung der entsprechenden Konzepte suchen wir eine/n Fachreferent/-in (m/w/d).


Ihre Aufgaben:

Strategische Entwicklung

  • Potentialanalyse für den Religionsunterricht im Erzbistum Berlin
  • Koordination, Erstellung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Strategien für die Lernorte des Religionsunterrichts in Berlin, Brandenburg und Vorpommern
  • Entwicklung und Koordination der konfessionellen Kooperation mit der Abteilung Religionsunterricht der evangelischen Kirche und ihren Arbeitsstellen
  • Unterstützung in der Entwicklung des kirchlichen Angebots an staatlichen Schulen und in der Umsetzung der Strategieplanung für den Religionsunterricht
  • Beobachtung und Bewertung gesellschaftlicher und bildungspolitischer Entwicklungen u.a. in (Forschungs-)Kooperation mit Universitäten und Hochschulen
  • Aufbau und Pflege der notwendigen Netzwerke

Managementsystem Religionsunterricht

  • Entwicklung von Datenerhebungen und Aufbau eines Kennzahlensystems
  • Optimierung und Digitalisierung der Prozesse u.a. der Anmeldung, des Personaleinsatzes, der Kommunikation mit Schulleitungen, Eltern, etc.
  • Identifizierung und Unterstützung von Prozessen zur Entwicklung des Religionsunterrichts

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wirtschaftliches oder pädagogisches Studium vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Organisationsentwicklung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fähigkeit zu konzeptionellem, strategischem und strukturiertem Arbeiten
  • Kenntnisse bei der Implementierung und Weiterentwicklung eines Managementsystems
  • Idealerweise berufliche Erfahrungen im schulischen Bereich
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit in den drei Bundesländern  (Führerschein Klasse B)
  • Identifikation mit den christlichen Werten und dem Bildungsauftrag des kirchlichen Trägers

Wir bieten:

  • die Möglichkeit, in einem engagierten Team an der Entwicklung eines zukunftsfähigen Systems für den Religionsunterricht v.a. an staatlichen Schulen mitzuarbeiten und damit auf die Herausforderungen für (religiöse) Bildung zu reagieren
  • Dienstvertragsordnung (DVO) in Anlehnung an den TVöD VKA
  • tarifliche Sonderzahlungen
  • Betriebliche Altersversorgung (KZVK)
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • BVG-Jobticket und Jobrad
  • Fortbildungen und Exerzitien


Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an: bildung(ät)erzbistumberlin.de.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 07.12.2022 unter Angabe der
Ausschreibungsnummer 2022/R/44 als PDF per E-Mail an:

 

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Bewerbungsmanagement
Niederwallstraße 8-9, 10117 Berlin
bewerbung(ät)erzbistumberlin.de