Das Erzbischöfliche Ordinariat Berlin
sucht zum 1. Juli 2023 für die zukünftige
Pfarrei Christi Auferstehung und die Pfarrei
Märtyrer von Berlin eine/n

 

Pfarreikirchenmusiker/-in (m/w/d)

(Vollzeit / unbefristet)


Die Pfarreien liegen zentral im Westen von Berlin. Dienstsitz ist die weltoffene und musikaffine
Gemeinde Heilig Geist in Berlin Westend, die von Steyler Missionaren geleitet wird. Die Heilig Geist-
Kirche verfügt über eine Rieger-Orgel (II-P/28-1990), ein Orgelpositiv (2 Reg.) sowie zwei Flügel in
einem großen und einem kleinen Probensaal.

Als Pfarreikirchenmusiker/-in (PKM+) sind Sie pastoraler Mitarbeiter/pastorale Mitarbeiterin des
Erzbistums und koordinierend für das gesamte kirchenmusikalische Leben in den beiden Pfarreien
verantwortlich. Sie arbeiten eng und kollegial mit dem leitenden Pfarrer und vielen Kirchenmusikerinnen
und Kirchenmusikern zusammen.
Am Dienstsitz der Gemeinde Heilig Geist sollen schwerpunktmäßig die fünf bestehenden
Chorgruppen (Kinderchor, Jugendchor, Choralschola, Singekreis und Kirchenchor) mit pädagogischem
Geschick weiter entwickelt werden. Darüber hinaus bietet sich Ihnen ein weites und vielseitiges
Spektrum kirchenmusikalischer Aufgaben und Entfaltungsmöglichkeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Kirchenmusikalischer Dienst in Hl. Geist in Gottesdienst und Konzert
  • Verantwortliche Leitung der Chorgruppen
  • Koordination, Begleitung, Unterstützung und Entwicklung der musikalischen Aktivitäten in den Gemeinden der Pfarreien
  • Mitarbeit in den Pastoralteams
  • Entwicklung eines kirchenmusikalischen Konzeptes für die beiden Pfarreien
  • Bereitschaft zur Mitwirkung an kirchenmusikalischen Veranstaltungen auf Bistumsebene
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Fachreferat Kirchenmusik im Erzbischöflichen Ordinariat

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Qualifikation als Kirchenmusiker/-in mit Bachelor bzw. B-Examen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im kirchenmusikalischen Dienst ist erwünscht
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind in der Lage, selbstständig Arbeitsfelder zu organisieren
  • Sie sind Mitglied in einer christlichen Kirche und nehmen gern am Leben der Pfarrei teil

Wir bieten:

  • Dienstvertragsordnung (DVO) in Anlehnung an den TVöD VKA
  • Tarifliche Sonderzahlungen
  • Betriebliche Altersversorgung (KZVK)
  • BVG-Jobticket
  • Fortbildungen und Exerzitien


Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20.02.2023 unter der Angabe der
Ausschreibungsnummer 2022/R/53 per E-Mail als PDF an:


Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Bewerbungsmanagement
Niederwallstraße 8-9, 10117 Berlin
bewerbung(ät)erzbistumberlin.de


Das Bewerbungsverfahren findet in der ersten Märzhälfte statt.