Geschäftsführer/in JPZ und BDKJ

Das Erzbischöfliche Ordinariat Berlin sucht möglichst zum 01.02.2020 eine

    Geschäftsführung

für das Jugendpastorale Zentrum

    (w/m/d) / Vollzeit / unbefristet


Wir sind:
Das Jugendpastorale Zentrum ist eine Einrichtung des Erzbistums Berlin, in dem der Arbeitsbereich Pastoral Jugendseelsorge und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend Diözesanverband Berlin (BDKJ) ihren Sitz haben. Wenngleich unterschiedliche Rechtsträger, koordinieren, gestalten und fördern sie gemeinsam die kirchliche Jugendarbeit. Die zu besetzende Stelle ist zugleich die stellvertretende Leitung des Arbeitsbereiches Pastoral Jugendseelsorge und hat die gemeinsame Leitung der Diözesanstelle des BDKJ zusammen mit dem ehren- und hauptamtlichen Vorstand inne.

 


Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Beratung, Mitwirkung und teilw. Leitung verschiedener internen Gremien.
  • Verantwortung für finanzielle Belange der kirchlichen Jugend(verbands)arbeit sowie Finanzverantwortung (Haushaltsplanung, Antragswesen, Controlling).
  • Personalführung und Personalverwaltung.
  • Weiterentwicklung der kirchlichen Jugendarbeit: Entwicklung neuer Konzepte, v.a. im Kontext der spezifischen Diaspora-Situation des Erzbistums Berlin sowie die Förderung, Begleitung und Unterstützung im Rahmen der Umstrukturierungsprozesse verbandlicher Jugendarbeit.
  • Konzeptionelle Mitarbeit in kirchlichen und gesellschaftspolitischen Gremien auf Diözesan- und Bundesebene.
  • Verantwortung für die Kooperation von Arbeitsbereich Pastoral Jugendseelsorge und BDKJ. Obliegenschaft der Raum- und Hausangelegenheiten im Jugendpastoralen Zentrum,
  • inkl. Ausstattung und Fuhrpark.
  • Inhaltliche und organisatorische Mitarbeit bei Projekten und Großveranstaltungen.


Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes theologisches oder pädagogisches Studium sowie eine betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation oder vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Freude im Umgang mit jungen Menschen und an einem Arbeiten auf deren Augenhöhe und sind bereit zur Arbeit mit Hauptberuflichen wie Ehrenamtlichen.
  • Sie verfügen über Netzwerkkompetenz sowie eine verlässliche und selbstständige Arbeitsweise.
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Jugend(verbands)arbeit sowie Kinder- und Jugendpolitik.
  • Sie sind bereit zu Diensten an Abenden, Wochenenden und mehrtägigen Veranstaltungen.
  • Mitgliedschaft in und aktive Teilnahme am Leben der Katholischen Kirche sind für Sie ebenso selbstverständlich wie die Anerkennung der Präventionsordnung gegen sexualisierte Gewalt.

Wir bieten:

Eine Anstellung (39 Std./Wo.) mit einem attraktiven Entgelt entsprechend Dienstvertragsordnung (DVO), eine zusätzliche Altersversorgung und Zugang zu weiteren Sozialleistungen.


Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25.11.2019 unter der Angabe der Ausschreibungsnummer 2019/S/58 per E-Mail als PDF an:

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Bereich Personal - Ressourcen
Niederwallstraße 8-9, 10117 Berlin
bewerbung(ät)erzbistumberlin.de