Das Erzbischöfliche Ordinariat Berlin sucht zum 01.04.2021 eine/n


Krankenhausseelsorger/in (m/w/d)


für das Alexianer St. Joseph Krankenhaus Berlin-Weißensee-
Fachkrankenhaus für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
 (75% einer Vollzeitstelle / befristet bis 31.3.2022)

Die Stelle kann mit einem Geistlichen oder einem Laien besetzt werden.



Ihre Aufgaben:

  • Als Krankenhausseelsorger/in begegnen Sie in dieser Fachklinik psychisch erkrankten Menschen in existentiellen und krisenhaften Lebenssituationen. Patienten und Angehörige begleiten Sie in Einzel- oder gemeinsamen Gesprächen, in Gebet und Gottesdiensten.
  • Auch für die Anliegen der Mitarbeitenden des Krankenhauses haben Sie als Seelsorger/in ein offenes Ohr.
  • Sie bringen sich aktiv und auf Anfrage in die interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb des Krankenhauses (Fallbesprechungen, Ethik-Komitee etc.) ein.
  • Sie arbeiten vor Ort ökumenisch im Team mit den jeweiligen Seelsorgenden anderer Konfessionen zusammen.
  • Sie vernetzen sich mit haupt- und ehrenamtlich Tätigen im Pastoralen Raum und in der ökumenischen Zusammenarbeit.
  • Sie sind beteiligt an den Arbeitsgemeinschaften der Seelsorge des Katholischen Trägerverbandes.


Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine katholische theologische oder religionspädagogische Ausbildung mit Hochschulabschluss.
  • Sie haben Freude an der Begegnung mit Menschen.
  • Sie haben bereits Erfahrungen in der seelsorglichen Arbeit.
  • Sie können Menschen auch in Krisensituationen empathisch und an deren Ressourcen orientiert seelsorglich begleiten.
  • Sie haben Erfahrung in der Begegnung und Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen.
  • Eine KSA-Ausbildung oder vergleichbare pastoralpsychologische Ausbildung haben Sie bereits abgeschlossen oder sind bereit, diese praxisbegleitend zu beginnen.
  • Sie sind in der Lage, sich in der hochdifferenzierten Organisationsform eines Klinikbetriebes mit den dort tätigen Berufsgruppen zu vernetzen und sich in theologischen und ethischen Themenstellungen mit Ihrer Kompetenz einzubringen.
  • Sie sind bereit zu Flexibilität und Einsatzbereitschaft, auch zu Wochenenddiensten.
  • Die Mitgliedschaft in und die aktive Teilnahme am Leben der katholischen Kirche ist für Sie selbstverständlich.


Wir bieten:

Eine Anstellung mit einem attraktiven Entgelt entsprechend Dienstvertragsordnung (DVO) und einer zusätzlichen Altersversorgung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 13. Dezember 2020 unter der Angabe der Ausschreibungsnummer 2020/S/26 per E-Mail als PDF (möglichst eine Datei) an:


Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Niederwallstraße 8-9, 10117 Berlin
personalentwicklung(ät)erzbistumberlin.de