Werkstatt "Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit"

Drei Themen - drei Workshops - dreimal digital

jeweils 19.00 bis 21.00 Uhr

Montag, 14.11.2022

Vielseitig und informativ

Der Pfarrbrief als Magazin

Der Workshop bietet anhand von konkreten Tipps für den Pfarrbrief kompakte Impulse, Menschen mit Lebens- und Glaubensthemen zu erreichen. Ein Blick in den aktuellen Trendmonitor religiöse Kommunikation 2021 zeigt ermutigende Ergebnisse auf den Pfarrbrief als Magazin zu setzen. Gleichzeitig gibt es Einblicke in die moderne Magazingestaltung und Möglichkeit zum Austausch untereinander. Nicht fehlen wird auch ein Besuch auf der Website www.pfarrbriefservice.de

Spezielle konkrete Fragen können auch vorab an den Referenten gemailt werden: johannes.simon(ät)bistum-wuerzburg.de

Teilnehmerzahl: 12

Johannes Simon aus der Diözese Würzburg beantwortet gerne Ihre Fragen rund um den Pfarrbrief. Als Pastoralreferent ist er Leiter des Referates Kommunikation im Pastoralen Raum im Medienhaus der Diözese Würzburg. Seit über 20 Jahren bietet er Aus-und Weiterbildungsangebote auf Dekanats-und Pfarreiebene an und unterstützt so Pfarrgemeinden und kirchliche Gruppen bei Ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Seit dem Start von Pfarrbriefservice.de 2002 koordiniert er dieses Internetportal für Pfarrbrief-Leute.

www.pfarrbriefservice.de

 

Dieser Workshop ist leider bereits ausgebucht.

Dienstag, 15.11.2022

Besser gemeinsam

Fundraising als Teil der Mitgliederkommunikation

„Da meldet Ihr euch jahrelang nicht, und dann wollt Ihr gleich Geld“ – solche Kritik hört man häufig, wenn Pfarreien ihren ersten Spendenbrief schreiben. Und ja: „Erst kommt die Beziehung – erst danach geht es (irgendwann) ums Geld.“ So lernt man es doch eigentlich als Fundraiser*in? In diesem einfachen Satz steckt viel Weisheit, gerade beim Fundraising für Kirche – und ganz besonders, wenn es sich an Mitglieder richtet. Im Workshop wird anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis gezeigt, wie „individuelle Mitgliederkommunikation“ und „Fundraising“ zusammen gedacht werden können (müssen), und sich dadurch auch interne Widerstände gegen Fundraising überwinden lassen.

Teilnehmerzahl: 12

Jochen Schiel berichtet von den Erfahrungen der Stabstelle Mitgliederkommunikation und Fundraising im Erzbistum Hamburg

Dienstag, 22.11.2022

Das 'kleine' Spendenrecht

im Kontext von Pfarrei, Gemeinde und Förderverein

Sie erhalten regelmäßig Spenden? In diesem Workshop erfahren Sie Details zur Definition des Begriffs Spende und die Abgrenzung zum Sponsoring. Wir sprechen über die Abgabenordnung, das Gebot der zeitnahen Mittelverwendung und die Zweckbindung von Spendengeldern. Zudem gibt es Informationen zur Ausstellung einer Zuwendungsbestätigung. Einen Blick werfen wir auf die Besonderheiten und „Fallstricke“ bei Sach- und Aufwandspenden und es wird Zeit für Ihre individuellen Fragen geben.

Teilnehmerzahl: 12

Dr. Viva Volkmann, Johanniter GmbH, die Rechtsanwältin und Fundraiserin berichtet aus ihrer langjähriger Erfahrung.