„Der Mensch ist geschaffen, um Gott zu loben.“

„Der Mensch ist geschaffen, um Gott zu loben.“

Bild: „Schöpfung“, Malerei von Friederike Kirchner

Fundament Teil 1

Die „Geistlichen Übungen“ werden eingeleitet mit dem Fundament. Es ist ihr Beginn und zugleich ihre Gesamtschau. Das Fundament führt uns in eine tiefe Erfahrung der Liebe Gottes.

Der Hl. Ignatius von Loyola schreibt: „Der Mensch ist geschaffen, um Gott unseren Herrn zu loben… “  Für ihn sind das eine biblische und eine tiefe Herzenswahrheit. Der Mensch ist gewollt und geliebt. Er ist aus Liebe entstanden und für die Liebe gemacht. Er hat ein Ziel: die Teilhabe an Gott.

Lasst uns dies gemeinsam erfahren.

Programmpunkte:

  • Einführungen in die Meditationsthemen
  • Hinführung zu den Meditationen
  • Meditieren
  • Gottesdienst
  • Gelegenheit zur geistlichen Begleitung

 

Termin: 27.01. – 29.01.2023

Freitag: 19:00 Uhr – 21:00 Uhr (in der Unterkirche Maria Frieden)
Samstag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr (gemeinsames Mittagessen, vorbereitet vom ignatianischen Team)
Sonntag: 09:30 Uhr – 14:00 Uhr (Hl. Messe um 11:00 Uhr; gemeinsames Mittagessen)

Leitung: Anna Firla (Pastoralreferentin) und das ignatianische Team

Anmeldung und Info: anna.firla(ät)erzbistumberlin.de oder 017661628718

 

weitere Informationen

Termin
27.01.2023, 19:00 Uhr
- 29.01.2023, 14:00 Uhr
Veranstaltungsort

Maria Frieden (Mariendorf)
Kaiserstr. 28/29
12105 Berlin (Tempelhof - Schöneberg)

Tel.: (030) 706 55 28
Fax: (030) 705 05 85
mariafrieden(ät)web.de