Graces & Voices

Konzert im Rosenkranzmonat

Die Gregorianik-Schola „Graces & Voices“ wurde 2011 von zwei Dirigentinnen, Adrija Čepaitė and Antanina Kalechyts, gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Schönheit dieser alten Choralmusik mittels ausschließlich weiblicher Stimmen erklingen zu lassen. Die Mitglieder kommen u.a. aus Litauen, Österreich und Weißrussland und haben alle ihre Ausbildung im Bereich Choralmusik empfangen. Neben der Gregorianik singt das Ensemble, das einige CDs produziert hat, auch zeitgenössische Chormusik. „Graces & Voices“ hat in den vergangenen Jahren bereits an vielen Orten in Europa – Belgien, Frankreich, Österreich, Schweiz, Kroatien, Norwegen, Litauen, Lettland, Luxemburg, Slowakei und Italien – das Publikum begeistert. Da die Mitglieder alle katholisch sind, finden die Auftritte sehr oft in Kirchen und im Rahmen der Liturgie statt.

„Graces & Voices“ wird am Samstag den 13. Oktober unmittelbar nach der Vorabendmesse in der Rosenkranz-Basilika einen Auftritt mit v.a. Gregorianik zu Marianischen Themen (zu Ehren des Rosenkranzmonats) anbieten.

Eintritt frei; um großzügige Spenden wird gebeten.

Termin
13.10.2018, 19:00
Veranstaltungsort

Rosenkranz - Basilika
Kieler Str. 11 12163 Berlin (Steglitz - Zehlendorf)
Tel.: (030) 79 01 82-30
Fax: (030) 79 01 82-39
pfarramt(ät)rosenkranz-basilika.de
www.Rosenkranz-Basilika.de