„Musik verbindet – Hudba spojuje“

„Musik verbindet – Hudba spojuje“

EIN GEMEINSAMES KONZERTPROJEKT DES
JUGENDBLASORCHESTERS DER MUSIK- UND KUNSTSCHULE HAVELLAND
(LEITUNG CHRISTOPH LIPKE)
UND DER
BIGBAND DER MUSIKSCHULE BISKUPSKA PRAG
(LEITUNG MILAN TOLKNER)

EINTRITT FREI

Nach langer Vorbereitung und intensiven Proben reiste das Jugendblasorchester der Musik- und Kunstschule Havelland über das verlängerte Himmelfahrtswochenende in die Moldaumetropole, um als musikalische Botschafter seiner havelländischen Heimat eine Kooperation mit der dortigen Musikschule zu begründen. Auf dem Programm standen gemeinsame Konzerte, u.a. im Festsaal der Prager Musikhochschule, Workshops zum gegenseitigen Kennenlernen und kulturellen Austausch, der Besuch einer Generalprobe der Tschechischen Philharmonie im Rudolfinum und eine lange Reihe weiterer Unternehmungen.
Diese Konzerte waren ein großer Erfolg und brachten Teilnehmenden wie dem zahlreich erschienenen Publikum jede Menge Freude, widergespiegelt in langanhaltendem Applaus.
Für Ende Juni freuen wir uns auf den Gegenbesuch der jungen Musikerinnen und Musiker aus Prag in Brandenburg und auf folgende Konzerte, zu denen wir ein dann sicher ebenso begeistertes Publikum bereits heute herzlich willkommen heißen:

DONNERSTAG, D. 30. JUNI UM 19:00 UHR IN DER PARETZER SCHEUNE
FREITAG, D. 1. JULI UM 18:30 UHR IN DER MARIENKIRCHE ZU SPANDAU
SONNTAG, D. 3. JULI UM 11:00 UHR VOR DEM BELVEDERE AUF DEM POTSDAMER PFINGSTBERG

Der Schüleraustausch wird gefördert durch Mittel des Deutsch-Tschechischen-Zukunftsfonds und steht unter der wechselseitigen Schirmherrschaft der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Prag und der Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin.

 

Termin
01.07.2022, 18:30 Uhr
Veranstaltungsort

St. Marien (Brieselang)
Birkenallee 19
14656 Brieselang

Tel.: (033232) 364 54
Fax: (033232) 391 95
st.marien.brieselang(ät)t-online.de