NoonSong

NoonSong

Perlen romantischer Chormusik: Drei Komponisten, die zur gleichen Zeit gelebt haben finden völlig unterschiedliche Tonsprachen für Musik der Fastenzeit: Der Anglikaner Wesley führt die Tradition des Anthems - der Motette mit Orgelbegleitung - in einem großen, sprachgewaltigen, doppelchörigen Chorwerk fort, der Breslauer Komponist Brosig orientiert sich ganz an Palestrina während das berühmteste Werk, das "Christus factus est" von Bruckner das gesamte Spektrum der Stimme ebenso ausnutzt wie die komplexesten Harmonien - so hat das Werk sogar in die Popmusik Einzug gehalten.

  • Preces: Thomas Tallis (ca. 1505-1585): Preces & Responses
  • Tagespsalm: Psalm 141 Moritz Brosig (1815-1887): Dirigatur oratio mea
  • Wochenpsalm: Psalm 34b Samuel Sebastian Wesley (1810-1876): The Face of the Lord
  • Canticum: Anton Bruckner (1824-1896): Christus factus est obediens (d-Moll)
  • Choral: Adam Drese (1620-1701): Jesu geh voran

Liturgie von Okuli

Veranstalter:
NoonSong e.V.
sirventes Berlin, Leitung Stefan Schuck
www.noonsong.de

 

Livestream

Termin
02.03.2024, 12:00 Uhr - 12:30 Uhr
Veranstaltungsort

Ev. Kirche Am Hohenzollernplatz
Nassauische Str. 67
10717 Berlin-Wilmersdorf