NoonSong mit romantischer Musik Berliner Komponisten

Der NoonSong startet nach der Sommerpause mit romantischer Musik von Komponisten, welche allesamt in Berlin gelebt und gewirkt haben. Die Praxis der Berliner Singakademie regte sie an, die (gerade wieder neu belebte) Musik Johann Sebastian Bachs war ihre Inspiration und ihr Maßstab. Die Bach-Verehrung geht bei Cornelius sogar soweit, dass er einige Klavierwerke Bachs mit eigenem Text unterlegt als Chorwerke arrangierte. Bei aller Gemeinsamkeit tragen die klanglichen Resultate der Komponisten doch ihre individuelle Handschrift.

Bitte vorher hier über die tagesaktuellen Infektionsschutz-Regeln informieren!

Mehr erfahren:
Preces & Responses: John Bertalot (1931-): Preces & Responses
Tagespsalm: 26 Otto Nicolai (1810-1849): Herr, ich habe lieb die Stätte Deines Hauses
Wochenpsalm: 122 Peter Cornelius (1824-1874): Jerusalem - Heil und Freude ward mir verheißen
Responsorium: gregorianisch
Canticum: Heinrich von Herzogenberg (1843-1900): Meine Seele erhebt den Herren op. 81,1  
Hymnus: Claude Goudimel (ca. 1514-1572): Nun danket Gott, erhebet und preiset

Ort:
Ev. Kirche Am Hohenzollernplatz, Nassauische Str. 66-67, 10717 Berlin

Livestream

Veranstalter:
NoonSong e.V.
sirventes Berlin, Leitung Stefan Schuck
noonsong.de

Termin
07.08.2021, 12:00 Uhr - 12:30 Uhr
Veranstaltungsort

Ev. Kirche Am Hohenzollernplatz
Nassauische Str. 67
10717 Berlin-Wilmersdorf