Ökumene-Treffen 2022

Ökumene-Treffen 2022

Aufgrund der nach wie vor angespannten Pandemiesituation wird das Ökumenetreffen zum zweiten
Mal digital in Form einer Videokonferenz stattfinden.

Beginnen werden wir mit einem geistlichen Start in den Tag, gestaltet von Schwester Teresia Benedicta
OCD, vom Karmel Regina Martyrum.

Als Hauptreferent spricht Dr. Marc Witzenbacher, Leiter des Koordinierungsbüros der Vollversammlung des ÖRK, zum Schwerpunktthema: „,Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt‘ – Die Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen im Jahr 2022 zu Gast in Deutschland – Informationen und Anregungen für uns.“

Zur Vertiefung des Schwerpunktthemas schließt sich ein Podium an, auf dem neben dem Hauptreferenten Frau Dr. Verena Hammes, Geschäftsführerin der ACK Deutschland und Pastor Dietmar Päschel, stellvertretender Vorsitzender des ÖRBB, vertreten sind. Moderation: Hajo Ditz, Geschäftsführer ÖRBB und Ökumene-Referent des Erzbistums Berlin. Hier wird es auch die Möglichkeit zu Diskussion und Rückfragen geben.

Schließlich bieten wir verschiedene Gesprächsgruppen zum Erfahrungsaustausch an.

Eingeladen sind alle, die sich für Ökumene interessieren und sich in irgendeiner Weise in der ökumenischen
Arbeit engagieren, vor allem die Ökumenebeauftragten in Kirchenkreisen, Pfarreien, Gemeinden und Pastoralen Räumen. Ganz ausdrücklich laden wir zu diesem Treffen auch Mitglieder der weiteren im Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg vertretenen Kirchen (orthodoxe, freikirchliche u. a.) ein. Geben Sie die Einladung gerne auch an Interessierte weiter.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag, 10. Februar 2022 mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse zu dieser Veranstaltung an. Benutzen Sie dafür bitte das Online-Formular unter dem Link www.dioezesanrat-berlin.de/oekumenetreffen. Für die Teilnahme entstehen keine Kosten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Diözesanrat (Tel: 030 326 842 06 / E-Mail: dioezesanrat@erzbistumberlin.de

Termin
19.02.2022, 09:30 Uhr - 13:00 Uhr