"Spuren im Sand" - eine musikalisch-meditative Stundenandacht

"Spuren im Sand" - eine musikalisch-meditative Stundenandacht

Spuren im Sand – Von Gott getragen
von Siegfried Fietz

 

Die weltberühmte Symbolgeschichte von Margaret Fishback Powers über den Traum „Spuren im Sand“ steht im Mittelpunkt einer musikalisch-meditativen Andacht in der Marienfelder Kirche Vom Guten Hirten und der Kirche St Dominicus Gropiusstadt. Zu gemalten Bildern des christlichen Liedermachers Siegfried Fietz (bekannt durch die Vertonung des Bonhoeffer-Textes: Von guten Mächten wunderbar geborgen) werden Lieder aus seinem Album „Spuren im Sand“ zu hören sein. Zu meditativen Texten, gelesen von Pater Max Cappabianca am 14. Mai 2022 und Esther Göbel am 15. Mai 2022, singt das Chorprojekt der Gemeinden Vom Guten Hirten und St. Dominicus unter der Leitung von Michael Geese.

„Spuren im Sand“ ist eine 60minütige meditative Spurensuche von großer spiritueller Kraft, ein Werk, das viel Trost und Lebensmut vermittelt.

Eintritt frei. Gerne können Sie für die Ukrainehilfe der Gemeinde spenden

 weiterer Aufführungstermin:
Samstag, 14. Mai 2022, 17:00 Uhr
Kirche Vom Guten Hirten, Malteserstr. 171, 12277 Berlin

Termin
15.05.2022, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort

St. Dominicus
Lipschitzallee 74
12353 Berlin (Neukölln)

Tel.: (030) 66 79 01-0
Fax: (030) 66 79 01-18
pfarrbuero(ät)heiligeedithstein.de