Vortragsreihe „Vorsorge im Alter“

Thema: Erbrecht, Testament, Übertragung zu Lebzeiten

Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin bietet wieder seine Vortragsreihe „Vorsorge im Alter“ an. Experten informieren zur richtigen Erstellung von Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen und unterstützen bei der Klärung aller wesentlichen Fragen der Altersvorsorge sowie bei der Errichtung eines Testaments. Neu im Programm der Vortragsreihe ist das Thema Hospizarbeit und Palliativversorgung. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15:00 Uhr in der Villa Hildebrand-Kavalierhaus (auf dem Gelände der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung), Breite Straße 45, 13187 Berlin-Pankow, statt. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Eine Anmeldung wird erbeten.

Fragen Sie sich manchmal, ob Sie alle Angelegenheiten geregelt haben? Was geschieht, wenn Sie durch Altersbeschwerden, einen Unfall oder Krankheit nicht mehr in der Lage sind, sich um Haushalt, Bank- und Behördenangelegenheiten zu kümmern? Wer sollte dann für Sie da sein? Was ist der Unterschied zwischen ambulanter Pflege, Pflegeheim und betreutem Wohnen? Wie finde ich im Bedarfsfall das richtige Seniorenheim? Was leistet die Pflegeversicherung? Wie finde ich die richtige Begleitung im Falle einer lebensbedrohlichen Erkrankung. Auch Fragen zur rechtzeitigen Erstellung eines Testaments und zum Erbrecht sollten rechtzeitig bedacht werden. Die Caritas beantwortet ihre Fragen.

Informationen und Anmeldung: Jutta Windeck – Tel.: (030) 666 33-11 44 oder 666 33-11 45 Email: j.windeck(ät)caritas-berlin.de



Termin
26.02.2020 15:00 Uhr
Veranstaltungsort

Caritas-Klinik Maria Heimsuchung
Breite Straße 46/47
13187 Berlin