Fastenimpuls

 

<
>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12. März 2018

Geh, dein Sohn lebt!

Der Mann glaubte dem Wort, das Jesus zu ihm gesagt hatte und machte sich auf den Weg. (Joh. 4,50)

Zuhause durfte der Mann im heutigen Evangelium erfahren, dass sein Sohn lebt und gesund geworden ist. Es passierte genau zu der Stunde als Jesus ihm sagt: Geh, dein Sohn lebt!

Echter Glaube, Vertrauen darauf, dass Gott wirkt, wenn ich mich ganzen Herzens an ihn wende, das wünsche ich mir viel mehr.

Wann gab es Situationen oder Ereignisse, über die Sie im Nachgang feststellen: Allein habe ich das nicht geschafft, Gott hat mein Stoßgebet, meine Bitten am Abend oder das Gebet im Gottesdienst erhört. Wann konnte ich spüren: Ich war nicht allein.

Ida Reinecke, PGR-Vorsitzende, St. Antonius Potsdam-Babelsberg