Fastenimpuls

Zeitraum von:

Zeitraum bis:

15. Feb 2018

Wer sein Leben retten will, wird es verlieren (Lk 9,24)

Wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen verliert, wird es retten. (Lk 9,24)

Auf den ersten Blick schwer zu begreifen: etwas weggeben und doch gewinnen. Vielleicht wird es leichter verständlich, wenn ich dafür etwas Konkretes einsetze, z.B. meine Zeit. Ehrenamtlich Tätige können dazu viel Positives berichten: dass die verschenkte Zeit ihr Leben bereichert hat.

Übrigens ein guter Gedanke für die Fastenzeit.

Prälat Stefan Dybowski

14. Feb 2018

… und dein Vater, der auch das verborgene sieht, wird es dir vergelten. (Mt 6,4)

Gott sieht alles – so haben uns die Erwachsenen gedroht, wenn wir als Kinder heimlich etwas getan haben, was nicht erlaubt war.

Sieht Gott nur das Negative? Ich bin der festen Überzeugung, dass seine Augen auch auf dem ruhen, was positiv ist: mein Bemühen, meine guten Absichten, meinen Einsatz für die Mitmenschen. Das macht mir viel Mut, gerade auch für die heute beginnende Fastenzeit.

Prälat Stefan Dybowski