Kirchlich heiraten

Hochzeit

Sie möchten heiraten?

Dann möchten wir Ihnen vor allem gratulieren und Gottes Segen für Ihre Ehe wünschen.

Sie lieben sich und haben schon erfahren, dass Sie sich vertrauen können - so sehr, dass Sie sich jetzt für ein gemeinsames Leben entschieden haben. Bei der Hochzeit bekennt sich ein Paar öffentlich zueinander. Sie sagen vor Gott  und vor Ihrer Festgemeinde laut und deutlich „Ja“ zueinander:

Menschen, die an Gott glauben, wissen um die Bereicherung, die ein Leben im Vertrauen auf Gott schenkt. Wenn sich ein Paar öffentlich in der Kirche zueinander bekennt, dann spricht die katholische Kirche von einem heilmachenden Zeichen, vom Sakrament der Ehe. Im Sakrament der Ehe sagt Gott sich Ihnen ganz und gar zu - genauso wie Sie beide ganz und gar Ja zueinander sagen.

Aus der katholischen Trauliturgie:

 

"Vor Gottes Angesicht nehme ich Dich an
als meine Frau / meinen Mann.
Ich verspreche Dir die Treue in guten und in
bösen Tagen, in Gesundheit und Krankheit, bis der Tod uns scheidet.
Ich will Dich lieben, achten und ehren alle Tage meines Lebens."

Weitere Informationen:

Kontakt

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
- Dezernat II Seelsorge -
Erwachsenenpastoral/ -bildung

Postfach 04 04 06
10062 Berlin        
Tel.: (030)  326 84-530
E-Mail: erwachsenenseelsorge­(ät)erzbistumberlin.de