DIE INFO

Aktuelle Ausgabe Nr. 118

»Seht, da ist der Mensch«

Wir alle spüren, dass wir in einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs leben. Viele alte Rezepte greifen nicht mehr. Die politischen Institutionen müssen große Veränderungen managen. Die Krisen der Welt sind vor unserer Haustür angelangt. Die Herausforderungen beginnen, unser Leben zu verändern. Die Veränderungen in unserem Gemeinwesen werfen viele Fragen auf: Können wir unsere humanitären Standards aufrechterhalten? Ist eine vom Christentum geprägte Sozialethik neu zu bewerten? Müssen wir das in der Sozialgesetzgebung verankerte Subsidiaritätsprinzip stärker anwenden? Was muss reformiert werden und was sollten wir verteidigen?

Der Katholikentag im Mai in Leipzig wird viele drängende Fragen aufgreifen: Flucht und Migration, Hunger und Ernährung, Klimawandel, Weltwirtschaft, Krieg und Terrorismus u. a. Es ist eine große Chance, wenn sich gerade jetzt ein großes katholisches Forum in die gesellschaftlichen Debatten einschaltet und aus christlicher Verantwortung nach Lösungen sucht. »Seht, da ist der Mensch« – das Motto des Katholikentags ist eine starke Aussage und kann uns Orientierung geben.

In der neuen Ausgabe der INFO greifen wir viele weitere Themen der pastoralen Praxis auf. Unsere Gottesdienste und spirituellen Erfahrungsräume sind ein Schwerpunkt neben Anregungen zum pastoralen Veränderungsprozess. »Wozu sind wir Kirche«, wird in den Pastoralen Räumen gefragt und wir schauen über den Tellerrand unseres Erzbistums. Ich wünsche Ihnen viele Anregungen bei der Lektüre.

Hermann Fränkert-Fechter

»Auf Wiedersehen in Leipzig!«

Katholikentag 2016 in Leipzig

Erzbischof Koch berichtet vom Prozess und der Gestaltung des 100. Katholikentages in Leipzig und seinem Wunsch eines offenen Miteinanders zwischen Christen und Nicht-Christen.

weiterlesen

Zeitlos und zeitgemäß

von Christoph Kießig

Zwei Musiker im Dialog über Tradition und Neues in der Kirchenmusik. Christoph Kießig an der Gitarre und Stefano Barberino an der Orgel.

weiterlesen

Mehr Mut zu Experimenten

Alfred Herrmann

Die verschiedenen Alternativen und Angebote zu Spiritualität und Liturgie neben den Gottesdiensten nehmen immer mehr zu.

weiterlesen

Bridging the Gap between Life and Faith

Esther Göbel

Esther Göbel berichtet von den Erfahrungen und Eindrücken, die sie auf der zweiten Lernreise auf den Philippinen sammeln konnte.

weiterlesen

Inhalt aktuelle Ausgabe (Nr. 118)

  • Vorwort
    Hermann Fränkert-Fechter
  • »Auf Wiedersehen in Leipzig!«
    Erzbischof Dr. Heiner Koch
  • Überblick Katholikentag Leipzig
  • Begrüßungsabend des Erzbistums
    Uta Raabe
  • Firmlingstreffen in Leipzig
  • Wie feiern wir unseren Gottesdienst?

    Fünf Interviews zu den Erfahrungen mit Gemeindegottesdiensten
    Walter Plümpe

  • Zeitlos und zeitgemäß – Zwei Musiker im Gespräch
    Christoph Kießig
  • Spirituelle Erfahrungsräume und Liturgien neben der Messe
    Alfred Herrmann
  • Kreuzfahrt – eine Aktion der Jugendkirche sam
    Gregor Henke
  • »Feiernd dem Geheimnis Gottes auf der Spur«
    Interview mit Prof. Dr. Alexander Saberschinsky
  • Liturgie und Ritual im Wandel
    Veranstaltung für eine zeitgemäße Feier des Glaubens
  • »Wozu sind wir Kirche?«
    Der Erzbischof zu Besuch in den Pastoralen Räumen
    Alfred Herrmann
  • Bridging the Gap between Life and Faith
    Ein persönlicher Bericht über die zweite Phillipinenreise
    Esther Göbel
  • Durch Sharing kommt das ganze Leben in den Gottesdienst
    Interview mit dem Mangyanen-Missionar Ewald Dinter SVD
  • »Haus Gottes und Haus der Menschen«
    Reportage über die Gemeinde »St. Andrew’s Fulham Fields« in London
    Vera Krause
  • »Charisma und Ordnung hat er zusammen gedacht«
    Michael Heinschke geht nach 40 Jahren in den Ruhestand
  • Der Himmel über Berlin
    Ehrenamtliche für die Flughafenseelsorge gesucht
  • »Ob Sie es glauben oder nicht – Kinder brauchen Gott«
    Fachtagung für Religionslehrkräfte und pastorales Personal