Sexualpädagogik

Das Referat Sexualpädagogik ...

... ist Ansprechpartner für sexualpädagogische Themen in der Jugendarbeit. Es unterstützt Haupt- und Ehrenamtliche

  • bei Fragen rund um das Thema Sexualität in der Jugendarbeit
  • bei der Entwicklung von Methodenbausteinen für die Gruppenarbeit
  • bei der Entwicklung von Arbeitseinheiten im Rahmen der Firmvorbereitung
  • bei der Erstellung konzeptioneller Grundlagen

Sexualpädagogische Projekttage in Schulen

Einen Schwerpunkt im Referat bilden die sexualpädagogischen Projekttage für (katholische) Schulen. Dieses Angebot richtet sich an die achte Klassenstufe und findet in der Regel an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt.

Ziel des Angebots ist es, Jugendlichen Kompetenzen zu vermitteln, die die Grundlage sexueller Selbstbestimmung bilden. Dazu zählen neben Wissen über Sexualität das Einfühlen in die Bedürfnisse anderer und die Fähigkeit über Sexualität zu sprechen und bewusste Wertentscheidungen treffen zu können.

Dabei sind wir mit einem vielfältigen Methodenkoffer ausgestattet, der es uns ermöglicht, Neugierde für das Thema Sexualität zu wecken und in einen Dialog mit den Jugendlichen zu treten. Neben der Vermittlung von Sachwissen bieten wir so ein Gesprächsforum – auch für heikle Themen - das die Jugendlichen weder in der Schule noch zu Hause finden.

Besteht in der Klasse Bedarf, an einem bestimmten Thema zu arbeiten, nehmen wir dies in die Veranstaltungsplanung auf. Gerne kommen wir vorab an die Schulen und stellen die Veranstaltung vor.

Kontakt

Referat Sexualpädagogik und Prävention sexualisierter Gewalt
Rebekka Schuppert
Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
- Jugendseelsorgeamt-
Dresdener Str. 28, 10999 Berlin

Tel.: (030) 75 69 03-47

rebekka.schuppert@erzbistumberlin.de