Kieztour mit Herz

Berlin, wie Sie es noch nicht kennen

istockphoto.com / eddygaleotti; istockphoto.com / Manuel Faba Ortega

Auf Kieztour soziale Themen entdecken - die Kieztouren mit Herz sind zweieinhalb bis dreistündige Stadtspaziergänge, die soziales Engagement in der Hauptstadt beleuchten.

Kieztour-Termine

Die Stadtspaziergänge durch das soziale Berlin „Kieztouren mit Herz“ werden auch 2019 fortgesetzt. Sie stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Ich zeige dir mein Berlin“ und beleuchten vier ganz unterschiedliche Lebenswirklichkeiten: Das Leben ohne Wohnung, das Leben im Gefängnis und danach, das Leben als Sexarbeiterin und das Leben mit HIV/AIDS. Hier wird mit den Betroffenen gesprochen – und nicht über sie. Folgende Kieztouren finden 2019 statt:

  • Samstag, 13. April, 11 bis 13 Uhr: Kieztour zum Thema „Leben ohne Wohnung“
  • Samstag, 4. Mai, 11 bis 13 Uhr: Kieztour zum Thema „Leben im Gefängnis und danach“
  • Samstag, 14. September, 11 bis 13 Uhr: Kieztour zum Thema „Leben als Sexarbeiterin“
  • Samstag, 2. November, 11 bis 13 Uhr: Kieztour zum Thema „Leben mit HIV/AIDS“

Die „Kieztouren mit Herz“ gibt es seit 2016. Initiiert wurden den Stadtspaziergänge vom Erzbistum Berlin, dem Caritasverband für das Erzbistum Berlin und dem Katholischen Deutschen Frauenbund Diözesanverband Berlin.

Die Kosten betragen fünf Euro pro Person und sind vor Ort in bar zu entrichten. 

Anmeldung unter: fortbildung@caritas-berlin.d oder 030 / 666 33-1179

Kieztour zum Thema

Leben im Gefängnis und danach

Termin: Samstag, 4. Mai 2019, 11 Uhr

Bei der Tour zum Thema "Leben im Gefängnis und danach berichten ehemalige Insassen und Gefängnis-Mitarbeiter. Wie sieht der Alltag hinter Gittern aus? Wie kann das Leben nach dem Gefängnis gelingen? Wie erleben ehemalige Häftlinge Ausgrenzung und Stigmatisierung?

Eine Kooperation mit dem Sozialdienst katholischer Männer (SkM) und der Gefängsnisseelsorge.

Kieztour zum Thema

Leben als Sexarbeiterin

Am Samstag, 14. September 2019, 11 Uhr

Bei der Tour zum Thema "Leben als Sexarbeiterin" soll das Gewerbe differenziert betrachtet, der Arbeitsalltag und Probleme geschildert, die gesellschaftliche Tabuisierung thematisiert werden.

Eine Kooperation mit IN VIA.

Kieztour zum Thema

Leben mit HIV/AIDS

Termin: Samstag, 2. November 2019, 11 Uhr

Die Tour zum Thema "Leben mit HIV/AIDS“ beleuchtet Fragen wie: Angesteckt. Plötzlich ist alles anders. Unumkehrbar. Unheilbar. Was mache ich jetzt? Was heißt das für mein Leben? Wem kann ich von der Infektion erzählen, wem nicht? Was muss ich im Umgang mit anderen beachten? Wie gehen andere mit mir um? Wie steht es um die Gefahr einer Ansteckung? Und wer kann mir helfen?

Eine Kooperation mit Tauwerk e.V.

Kontakt

Bernadette Feind-Wahlicht / Michael Haas-Busch
Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.

Caritas im Pastoralen Raum
Residenzstr. 90, 13409 Berlin
Tel.: +49 (0)30 666 33 -1271 / -1266
b.feind-wahlicht(ät)caritas-berlin.de / m.haas(ät)caritas-berlin.de

Carla Böhnstedt
Erzbischöfliches Ordinariat Berlin

Citypastoral
Hinter der Katholischen Kirche 3, 10117 Berlin
Tel.: (030) 20 64 39 81
Carla.Boehnstedt(ät)erzbistumberlin.de