Basiskurs Ehrenamtskoordination

Für eine engagementfreundliche Kirche

Termin: 06. – 08. Oktober 2022

Tagungsort

Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Ziegelstr. 30, 10117 Berlin

Anmeldung

zur Anmeldung

 

Zielgruppe

Der Basiskurs ist offen für alle ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen, die Ansprechpartner/innen für Ehrenamtliche oder Engagementinteressierte in einem konkreten Handlungsfeld ihrer Pfarrei oder ihres pastoralen Raumes sind.

Bildungsurlaub

Sollten Sie beabsichtigen, bei Ihrem Arbeitgeber für die Teilnahme an der Fortbildung „Basiskurs Ehrenamtskoordination“ Bildungsurlaub zu beantragen, melden Sie sich bitte unter peter.kloss-nelson(ät)erzbistumberlin.de

Kosten

Die Qualifizierung ist eine Maßnahme im Rahmen der diözesanen Engagementförderung. Das Erzbistum übernimmt die Tagungskosten. Fahrtkosten können nicht erstattet werden.

Termin

Donnerstag, 06.10.2022 – Samstag, 08.10.2022
Do.: 16.00 Uhr – 20.00 Uhr
Fr.: 9.00 Uhr – 19.00 Uhr
Sa.: 9.00 Uhr – 16.00 Uhr

Für Teilnehmende mit weitem Anfahrtsweg sorgen wir für eine Übernachtungsmöglichkeit.

Leitung

Ute Eberl, Bereich Pastoral
Peter Kloss-Nelson, Bereich Personal Sendung

 
Bitte beachten Sie:

Anmeldeschluss für den Basiskurs Ehrenamtskoordination: 23. September 2022
Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldung sowie auf Grund von Platzkontingenten für einzelne kirchliche Handlungsfelder.
Nach Anmeldeschluss erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Veranstalter:

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Arbeitsbereich Sendung, Bereiche Pastoral und Personal
Niederwallstr. 8-9, 10117 Berlin
Tel. (030) 32684 – 531 oder -542
ehrenamt(ät)erzbistumberlin.de

Inhalte der 3-tägigen Fortbildung:

Die Teilnehmenden erarbeiten Grundlagen für die Weiterentwicklung der Ehrenamtskultur in Pfarreien und kategorialen pastoralen Handlungsfeldern:

  • Ehrenamtliches Engagement planen
  • Entwickeln konkreter Aufgabenprofile
  • Ansprechen und Gewinnen von neuen Ehrenamtlichen
  • Führen von Erstgesprächen
  • Entwicklung guter Rahmenbedingungen für eine konstruktive Zusammenarbeit von  Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen
  • Führen von informativen Feedback-Gesprächen
  • Entwicklung von angemessenen Formen der Anerkennung


Für die Erlangung des Zertifikats Ehrenamtskoordinator/in  ist die Teilnahme an allen drei Veranstaltungstagen verpflichtend.


Die Fortbildung ist eine Initiative des Arbeitsbereichs Sendung, Bereiche Pastoral und Personal.


Unser Kooperationspartner:

Beratergruppe Ehrenamt - Kompetenznetz Freiwilligenmanagement.
Oliver Reifenhäuser
www.beratergruppe-ehrenamt.de