Frauenpastoral im Erzbistum Berlin

Herzlich Willkommen

Frauenkongregationen als Wegbereiter der Emanzipation

Als die katholische Kirche ihrer Zeit weit voraus war

Die katholische Kirche hat nicht unbedingt den Ruf, bei gesellschaftlichen Entwicklungen in der ersten Reihe zu marschieren. Doch laut der Historikerin Maria Anna Zumholz waren zumindest die katholischen Frauenkongregationen des 19. Jahrhunderts im Umgang mit seelischen und sozialen Notlagen sowie mit Blick auf die Emanzipation der Frau ihrer Zeit weit voraus. mehr ...

Pilgern auf Rügen 2018

"Leib-und Seelentag: Aus-Zeit"

"Leib-und Seelentag: Aus-Zeit"

Pilgern auf Rügen

Flyer zum Thema Geschlechtergerechtigkeit

Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Frau am 8. März 2015 Foto: Alexandra Wolff

Frauenreferentin Gabriele Kraatz (rechts) bei der Podiumsdiskussion "Die Stellung der Frau in den Weltreligionen" Foto: Alexandra Wolff

Spiritueller Wohlfühlabend

Spiritueller Wohlfühlabend

Psalmenwerkstatt

Die Frauenpastoral im Erzbistum Berlin bietet speziell Frauen einen Raum das eigene Leben und den eigenen Glauben gemeinsam zu vertiefen und  zu gestalten.

Der rote Faden ist unser Glaube an den menschenfreundlichen Gott, der uns begleitet und ermutigt, Verantwortung für uns und unser Leben zu übernehmen, selbstbewusst und zärtlich unseren ganz eigenen Weg zu finden und sowohl Welt als auch Kirche mitzugestalten.

Wir haben dabei die Erfahrung gemacht, dass es gut sein kann, ab und zu „unter uns“ zu sein: eigene  Frauenthemen besprechen, weibliche Lebens- und Glaubenserfahrungen zu teilen und gemeinsam Gott und das Leben zu feiern. Dabei lassen wir Raum für alle schwierigen und schönen Situationen unseres Lebens. Wir  lernen einander zu vertrauen, uns einander „anzuvertrauen“.

Die Frauenpastoral heißt alle Frauen willkommen innerhalb und außerhalb der katholischen Kirche: Unsere Angebote entstehen aus einer christlichen Grundhaltung und sind offen für Frauen jeder Nationalität, Weltanschauung oder sexueller Orientierung.

Wir arbeiten eng zusammen mit Verbänden, Einrichtungen und Organisationen in Kirche und Gesellschaft. Zu bestimmten Themen bieten wir Fortbildungen an, initiieren offene Veranstaltungen unter weiblichen Themenschwerpunkten und begleiten Frauen in ihren persönlichen Veränderungsprozessen.

Ganz besonders laden wir alle interessierten Frauen ein, sich mit ihren individuellen Begabungen in die Frauenseelsorge einzubringen, um so ein tragfähiges Netz aus vielfältigen Lebenswirklichkeiten zu bilden.

 

Flyer „Gender-Geschlechtersensibel“

Leidenschaftliches Mitgefühl

Leib- und Seelentag in der vorösterlichen Zeit

Samstag, 13. April 2019, 10.00 - 16.30 Uhr

Was trägt uns? Wohin kann der Blick gehen? Wie können wir empfindsam sein für das Leid und gleichzeitig empfänglich bleiben für Schönes und fähig werden zur Veränderung - eine Herausforderung
nicht nur für die Karwoche.

weiterlesen

Ökumenischer Kreuzweg-Kirchgang der Frauen

Montag, 15. April 2019, 17.00 Uhr

Suche Frieden

„Weiche dem Bösen aus und handle gut, suche Frieden und gehe ihm nach“ (Psalm 34,15)


weiterlesen

"berührt"

Schmerz und Versöhnung - Die Stärke des Weiblichen

Wanderausstellung vom 6. März bis 30. Mai 2019

Die Ausstellung „berührt" überlässt jede Einschätzung, jedes Urteil dem Betrachter. Texten, die aus dem Leben afrikanischer Frauen berichten, stehen Bildern von universeller Schönheit gegenüber.

Flyer

Impressionen

"Auf dem Brigittenweg" - Frauenpilgern auf Rügen
Fotos von Gabriele Kraatz


Debatten, Anregungen und Kommentare

Zu aktuellen Diskussionen ...

Gefunden

Kontakt

Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
Frauenpastoral
Gabriele Kraatz

Postfach 04 04 06
10062 Berlin        
Tel.: (030)  326 84-533
E-Mail: Gabriele.Kraatz(ät)erzbistumberlin.de


Info und Anmeldung

Bärbel Thalmann
Tel.: (030) 326 84-530
E-Mail: erwachsenenseelsorge@erzbistumberlin.de

Gabriele Kraatz

Gabriele Kraatz