Licht.reich

Temporäre Kunstinstallation in der St. Hedwigs-Kathedrale

Eine Kooperation von Kathedralforum St. Hedwig und Citypastoral, Berlin-Mitte


Lichtkreuz in der St. Hedwigs-Kathedrale

Bei der temporären Kunst-Installation hing in die Mitte der Kathedrale ein 2x2m großes Lichtkreuz des Künstlers Ludger Hinse (Recklinghausen). Je nach Tageszeit und Lichteinfall erschien das Lichtkreuz jeweils anders und schillerte in unterschiedlichen Farbnuancen.

Ein Rückblick

 

 


Fotos: Walter Wetzler

„Es werde Licht!“ – überall im Erzbistum

Das Lichtkreuz geht auf Tournee

Bis nach Bulgarien, Australien und in die USA hat es unser Lichtkreuz in den letzten Wochen schon geschafft, auch in der bundesdeutschen Presse war es ein beliebtes Fotomotiv. Unzählige Menschen haben es im Rahmen des Projektes „licht.reich“ in der St. Hedwig-Kathedrale bewundert – und wenn dieses Projekt am Weißen Sonntag, 08.04.2018 zu Ende geht, soll der Glanz, den das Kreuz in die Kathedrale gezaubert hat, hinausziehen in die Weiten unseres Erzbistums, von Anklam bis nach Zinnowitz.

Ob nach Brandenburg, Greifswald oder Stralsund, ob in Kirchen oder Orte kirchlichen Lebens – gerne kommt das Lichtkreuz für eine Zeitlang auch in Ihren Pastoralen Raum / in Ihre Einrichtung, um seine außergewöhnliche Wirkung zu entfalten.

Weitere Informationen

Infoblatt