Taube Menschen

In der katholischen Gehörlosenseelsorge 

kommen Menschen zusammen, die Kommunikation in Gebärdensprache pflegen.

Neben regelmäßigen Gottesdiensten werden Feste und kirchliche Feiertage besonders gefeiert. Gottesdienste und Seelsorge und die Feier der Sakramente finden in Gebärdensprache statt.

Bei näherem Interesse oder Fragen wenden Sie sich gern an uns.

Rückblick

Gehörlosengemeinde goes Katholische Hofkirche Dresden

Die Gemeindefahrt zum 90-jährigen Jubiläum des Verbands der katholischen Gehörlosen Deutschlands war abwechslungsreich, lebhaft und viel zu schnell vorbei. 400 taube Katholiken aus ganz Deutschland trafen sich zum gemeinsamen feierlichen Pontifikalamts mit Bischof Dr. Heiner Koch am 16. Mai. Wir waren dabei! Ein tolles Kulturprogramm in Gebärdensprache rundete die Zwei-Tagesfahrt nach Dresden ab.

Aktuelle Termine:

Seniorenstift St. Marien, Lausitzer Str. 41-44, Berlin-Kreuzberg

Info: Telefon: (030) 63 90 14 07, Fax: (030) 63 90 14 09

Gottesdienste

Wir feiern den Gottesdienst immer um 15:00 Uhr
in der Kapelle des Seniorenstifts St. Marien mit anschließendem Beisammensein.

  • Sonntag, 4. Februar 2018,
  • Sonntag, 4. März 2018,
  • Montag, 2. April 2018, Ostern
  • Sonntag, 6. Mai 2018,

Glaubensstunde

bei Sabine Friedrich

  • Donnerstag, 8. Februar 2018, 14:30 Uhr
  • Donnerstag, 8. März 2018, 14:30 Uhr

        Kontakt

        Diözesangehörlosenseelsorger
        Pfarrer Clemens Wörl

        Tel.: (03342) 301 279
        Fax: (03342) 420 598

         

        Schwester M. Rosa
        Tel.: (030) 639 014 07
        Fax: (030) 639 014 09

         

        Sabine Friedrich
        E-Mail: sabine.friedrich(ät)erzbistumberlin.de