Prävention

Das Referat Prävention sexualisierter Gewalt ...

... ist Ansprechpartner für Präventionsthemen in der Jugendarbeit und ist für die Qualitätssicherung der Präventionsmaßnahmen im BDKJ und den Jugendverbänden zuständig.

Aufgaben

  • Qualifizierung von Jugendleiter/-innen und Oberministrant/-innen in Juleica-Schulungen und Aufbauschulungen
  • Begleitung von Schulungsteamer/-innen der Jugendverbände
  • Schulungen von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Kontaktstelle für Jugendleiter/-innen bei Verdacht auf sexualisierte Gewalt
  • Vermittlung und Begleitung zu Fachberatungsstellen
  • Anlaufstelle im Bereich Beschwerdemanagement

Was tun bei Verdacht?

Bei Vermutungen oder Vorfällen innerhalb der kirchlichen Jugendarbeit steht Nelli Böhm als Ansprechperson in der Jugendpastoral zur Verfügung. Es können erste Fragen und Unsicherheiten geklärt und nächste Schritte besprochen werden.

Kinder schützen - Kinder stärken

Arbeitshilfe zur Prävention von sexualisierter Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit

Diese Arbeitshilfe will dazu beitragen, dass junge Menschen in der katholischen Kinder- und Jugendarbeit auf Personen treffen, die ein Basiswissen über sexualisierte Gewalt besitzen, die Grenzen achten und ein Gespür für Nähe und Distanz haben, die Bausteine von Schutzkonzepten kennen und über praktisches Handwerkszeug verfügen, Kinder zu schützen und zu stärken, die im Notfall wissen, was zu tun ist, und den Mut haben, sich Unterstützung zu holen.

Donwload Arbeitshilfe

Kontakt

Referat Sexualpädagogik und Prävention sexualisierter Gewalt
Rebekka Schuppert
Erzbischöfliches Ordinariat Berlin
- Jugendseelsorgeamt-
Dresdener Str. 28, 10999 Berlin

Tel.: (030) 75 69 03-47

rebekka.schuppert(ät)erzbistumberlin.de