Digitale Angebote

Gottesdienste im Livestream

  • Die Kath. Kirchengemeinde Maria unter dem Kreuz überträgt regelmäßig Gottesdienste auf Youtube.
  • Die Katholische Kirchengemeinde Herz Jesu, Berlin Prenzlauer Berg, überträgt die Sonn- und Feiertagsgottesdienste - in der Regel um 10.30 Uhr - im Livestream.
  • Die Kirchengemeinde Maria Frieden, Berlin-Mariendorf, streamt Gottesdienste und "Kinderkirche auf der Couch" auf Youtube.
  • Die Katholische Kirchengemeinde St. Antonius, Potsdam-Babelsberg, überträgt die Sonntagsgottesdienste im Livestream auf Youtube.
  • Die Katholische Kirchengemeinde St. Josef Berlin-Köpenick überträgt Sonn- und Feiertagsgottesdienste im Livestream auf Youtube.
  • Die Gemeinde St. Joseph, Berlin-Siemensstadt, überträgt Gottesdienste im Livestream auf Youtube.
  • Die Katholische Kirchengemeinde St. Marien, Berlin-Reinickendorf, bietet wöchentlich eine Wort-Gottes-Feier zum jeweiligen Sonntag zur Mitfeier über Youtube an.
  • Jeden Sonntag um 10.00 Uhr überträgt die Kirchengemeinde St. Peter und Paul Potsdam die Heilige Messe im Livestream.
  • Die Kath. Kirchengemeinde St. Rita, Berlin-Reinickendorf, streamt Gottesdienste auf Youtube.
  • Auch der Pastorale Raum Wuhle-Spree überträgt die Sonntagsgottesdienste per Livestream auf youtube.
  • Die Gemeinden des Pastoralen Raumes Buckow-Müncheberg-Frankfurt/Oder und Fürstenwalde übertragen ihren Sonntagsgottesdienst auf Youtube.
  • Die Pfarrei Hl. Christophorus Barnim überträgt Gottesdienste freitags um 18.00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen aus St. Konrad und Mater Dolorosa im Livestream.
  • Die Pfarrei St. Otto Usedom-Anklam-Greifswald überträgt Sonntagsgottesdienste im Livestream über Youtube.
  • Die Katholische Studierendengemeinde Edith Stein stellt diverse digitale Angebote auf Youtube bereit. Weitere Infos finden sich auf www.ksg-berlin.de
  • Übertragung der Sonntagsgottesdienste der Gemeinschaft Sant'Egidio aus Rom mit Lesungen und Predigt in deutscher Übersetzung sowie der Sonntagsgottesdienste der Gemeinschaft Sant'Egidio aus Würzburg auf youtube
  • Die Portugiesische Gemeinde überträgt jeden Sonntag um 11.00 Uhr einen Gottesdienst auf ihrer Seite.

Gottesdienste im Hörfunk und Fernsehen

Auch wenn wieder erste öffentliche Gottesdienst gefeiert werden, kann es weiterhin für viele besser sein, zuhause zu bleiben und von zuhause den Gottesdienst mitzufeiern. Eine Übersicht der katholischen Gottesdienste, die im Hörfunk und Fernsehen übertragen werden finden Sie hier. Auf katholisch.de und domradio.de finden Sie die katholischen Gottesdienste, die als Livestream angeboten werden.

 

Übersicht Gottesdienste Hörfunk und Fernsehen

Hausgottesdienst und -andachten feiern

Digital beten

  • Meditatives Abendgebet aus dem Pastoralen Raum Charlottenburg-Wilmersdorf: täglich um 19 Uhr auf Twitch
  • Salz & Segen Podcast: Der Podcast rund ums christliche Leben: Berufung, Familie und Christ-Sein in der heutigen Zeit. Folge für Folge laden wir Gäste in unseren Podcast ein, die über ihr Leben mit Gott berichten. Die Bandbreite ist groß: Von Berufung über Familie bis zu Alltagsfragen geben die Gäste vielfältige Einblicke in ihr christliches Leben.
  • Homilien-Podcast: Homilien, Predigten und Impulse von Marc-Anton Hell, Regens des Priesterseminars Redemptoris Mater des Erzbistums Berlin
  • Digitale Angebote und weitere Tipps von katholisch.de
  • Das Stundengebet
  • Newsletter der Jesuiten - digitale Ignatianische Nachbarschaftshilfe
  • Tägliche Gebete für jede Tageszeit stellt Lichtteilchen Liturgie zur Verfügung.
  • Die App XRCS (Exercise) hilft, mitten im Alltag Gottes Gegenwart zu entdecken. Klosterübungen im Smartphone-Format.
  • Mit Click To Pray, der offiziellen Gebets-App von Papst Franziskus, einfach, das Gebet in den Alltag integrieren.
  •  Taub und katholisch in Zeiten von Corona
  • Tägliche Abendgebete der Gemeinschaft Sant'Egidio aus Rom mit Lesungen und Predigt in deutscher Übersetzung auf youtube.
  • Podcast "Himmelklar - Fürchtet euch nicht!": ein überdiözesanes Podcast-Projekt koordiniert von der MD GmbH in Zusammenarbeit mit katholisch.de und dem Domradio.de.

 

Datenschutz

Das Dokument „Vorläufige Datenschutzrichtlinie" ersetzt den Abschnitt 4.3 BT im Datenschutzkonzept der Gemeinden (Stand April 2019) bis auf Widerruf.

Neben der „Vorläufigen Datenschutzrichtlinie“ finden Sie hier eine Vorlage für eine Einverständniserklärung sowie ein mögliches Hinweisschild.

Bitte beachten Sie: Die Einverständniserklärung brauchen Sie nur von Gottesdienst-Akteuren (z.B. Lektorin, etc.). Der Hinweis auf die Livestreamübertragung (Plakat) sollte gut sichtbar an allen Türen angebracht werden.

Unterstützende Materialien