Café Rückenwind

Geben gibt Zuversicht.

»Der Mensch am Rande, ist unsere Mitte. Wir helfen ehemaligen Inhaftierten dabei, draußen zu bleiben, Fuß zu fassen, um nicht wieder neu einzufahren. Wir setzen uns dafür ein, dass sie wieder ein anständiges Leben führen können, ohne auf Stütze oder Hartz IV angewiesen zu sein oder rückfällig zu werden.«

Wir – das ist ein Team Ehrenamtlicher, die mit dem Café Rückenwind einen Treffpunkt für Inhaftierte, Haftentlassene und Interessierte ins Leben gerufen haben und mit Leben füllen.

Zwei Mal im Monat öffnet das Café Rückenwind des Sozialdienstes katholischer Männer (SkM) normalerweise seine Türen in den Räumen der katholischen Gemeinde St. Rita. Mit dem Projekt wollen die Initiatoren helfen, soziale Netzwerke aufzubauen und Präventionsarbeit zu leisten. Die Ehrenamtlichen sind der Überzeugung: „Jeder hat eine zweite Chance verdient!“ Wenn die Inhaftierten einfach mal jemanden zum Reden brauchen, hören sie vorurteilsfrei zu. Aber das Café bietet auch die Möglichkeit ein Rückzugsort zu sein, um sich trotz Handschellen in guter Atmosphäre mit Angehörigen zu treffen. Und das Gute ist: Jeder ist willkommen, das „Café Rückenwind“ zu besuchen, um dort mit Menschen zu reden oder einfach nur zuzuhören, unabhängig vom Ansehen der Person, des Haftgrundes, der Hautfarbe oder der Religionszugehörigkeit.

Unter dem Motto „Nicht quatschen, machen!“ betreuen die Ehrenamtlichen, zu denen auch ehemalige Inhaftierte gehören, Straffällige während der Haft und nach der Entlassung. Im Vordergrund stehen Erfahrungsaustausch, Tipps, Hilfe für Jobs und Umzüge und praktische Verhaltensregeln. „Wir haben Antworten auf viele Fragen, die sich nach der Entlassung aus der Haft stellen und unterstützen aktiv bei der Wiedereingliederung.“ In diesem Rahmen unterstützen ehemalige Inhaftierte auch andere soziale Projekte wie die Tafel oder die Kältehilfe – sie haben Gutes erfahren und geben Zuversicht zurück.
Helfen und Spenden!

Geben Sie dem Café Rückenwind und allen, die es mit Leben füllen, eine Chance auf eine zweite Chance!

Café Rückenwind

Mit Ihrer Hilfe!

Zur Online-Spende

Bankverbindung

Möchten Sie lieber herkömmlich spenden?

Dann nutzen Sie bitte unser Spendenkonto bei der DKM Darlehnskasse Münster:

DE83 4006 0265 0004 1857 02

Verwendungszweck: Rückenwind