Kess-erziehen®: Abenteuer Pubertät

Ein Kurs für Eltern von Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren

© Renate Alf

Grenzen setzen und Freiraum lassen

Halt geben und Erwachsenwerden fördern.
Wie kann das im Alltag mit pubertierenden Kindern gelingen?

Die Pubertät - das ist für Eltern wie für Jugendliche eine Phase des Aufbruchs. Sie müssen bisher Gewohntes verlassen, sich auf Neues,  Unbekanntes einlassen. Das ist spannend, risikoreich und manchmal auch ziemlich anstrengend – für beide Seiten!

Ablauf:

Der Kurs umfasst fünf Einheiten

  • Die Lebenswelten des Jugendlichen wahrnehmen – Beziehung gestalten
  • Konflikte entschärfen – Position beziehen
  • Dem Jugendlichen das Leben zutrauen – Halt geben
  • Einander ermutigen – Das positive Lebensgefühl stärken
  • Eigenständigkeit fördern – die Ablösung mitgestalten

 

Entgelt/Gebühr:

Die Teilnahmegebühr können Sie bei den Terminen ersehen bzw. beim jeweiligen Veranstalter erfragen.

Termine 2022

Aktuell gibt es keine Kurs-Termine. Wir nehmen Sie aber gerne auf unsere Warteliste auf. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Kerstin Mauve an unter Tel. (030) 326 84 530 oder E-Mail familie(ät)erzbistumberlin.de und teilen uns das Alter Ihres Kindes/Ihrer Kinder mit.

„Kess-erziehen®“

wurde von der AKF - Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V., Bonn, unter der Projektleitung von Christof Horst entwickelt. Weitere Informationen zu den Kess-Kursen finden Sie unter www.kess-erziehen.de