Kess-erziehen®: Elternkurs

ein lebensnaher Erziehungskurs für Eltern mit Kindern ab zwei Jahren

Kinder erziehen ist schön

Und manchmal ganz schön anstrengend. Wie kann das gehen: Kinder erziehen, ohne sich ständig in Auseinandersetzungen und Machtkämpfe zu verhaken? Mit einer gesunden Portion Gelassenheit und Selbstvertrauen, und so, dass Kinder eigenständig, verantwortungsvoll und lebensfroh werden?

"Kess-erziehen" setzt bei alltäglichen Erziehungssituationen der teilnehmenden Mütter und/oder Väter an. Konkrete Anregungen für zu Hause erleichtern es, neu gewonnene Handlungsalternativen direkt in die Erziehungspraxis umzusetzen.

Weitere Angebote

Weitere passgenaue Kursformate für Eltern von Kindern aller Altersgruppen (z.B. "Abenteuer Pubertät"), in unterschiedlichen Familiensituationen (Geschwisterkinder, allein / getrennt lebende Eltern), Kurse für Großeltern oder mit religionspädagogischem Inhalt finden Sie hier ...

Ablauf:

Der Kurs umfasst fünf Einheiten:

  • Kinder sehen – ihre sozialen Grundbedürfnisse achten
  • Ihre Verhaltensweisen verstehen – angemessen reagieren
  • Kinder ermutigen – ihnen die Folgen ihres eigenen Handelns zumuten
  • Konflikte entschärfen – Probleme lösen
  • Die Selbständigkeit der Kinder fördern – sie zur Mitwirkung gewinnen

Kosten:

Die Teilnahmegebühr erfragen Sie bitte beim jeweiligen Veranstalter.


Termine 2020:

Wir aktualisieren die Seite ständig – schauen Sie also gerne demnächst wieder 'rein!

 

„Kess-erziehen®“

wurde von der AKF - Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V., Bonn, unter der Projektleitung von Christof Horst entwickelt. Weitere Informationen zu den Kess-Kursen finden Sie unter www.kess-erziehen.de